Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 25.09.2021 / 03:04:17 Uhr
Neumarkt/OPf.

9° C

 Nachrichten / Überregional

Fahrzeugvollbrand am Autobahndreieck Holledau

25.07.2021 A9 (Gde. Wolnzach) Richtung München – Überleitung auf die A93.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag befuhr kurz vor Mitternacht ein 31-jähriger aus Ingolstadt mit seinem Pkw BMW 316D  die A9 in Fahrtrichtung München. Am Dreieck Holledau fuhr er auf die A93 ab, als die Kupplung plötzlich nicht mehr funktionierte. Nachdem der BMW auf dem Standstreifen angehalten wurde, entdeckte der Fahrer Funken unter seinem Fahrzeug, weshalb er sich mit dem Beifahrer zusammen von seinem Pkw entfernte. Kurz darauf stand der Pkw auch schon im Vollbrand und brannte komplett aus. Von den eintreffenden Feuerwehren aus Wolnzach (12 Mann) und Langenbruck (7 Mann) konnte der Brand dann schnell gelöscht werden. Da der BMW-Fahrer eigentlich auf dem Weg in die Uniklinik nach Regensburg war, wohin er seinen Beifahrer bringen wollte, wurde dieser von einem hinzugerufenen Rettungswagen nach Regensburg transportiert. Durch den Vorfall selbst wurde keine der anwesenden Personen verletzt. Der am Fahrzeug entstandene Totalschaden beruht nach bisherigem Kenntnisstand auf einen technischen Defekt und wird auf knapp 10.000 € geschätzt. Da auch die Fahrbahn auf dem Standstreifen durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen wurde, kam auch die Autobahnmeisterei Ingolstadt an den Brandort. Die A93 musste für die Dauer der Löscharbeiten für ca. 20 Minuten komplett gesperrt werden. Wie hoch der Schaden nun an der Teerdecke ist, steht zur Zeit noch nicht fest.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de