Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 06.12.2022 / 22:18:05 Uhr
Neumarkt/OPf.

2° C

 Nachrichten / Stadt

Verhüten von Bränden

22.04.2015 Neumarkt.

Am 21.04.2015, gg. 20.00 Uhr wurde die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. über einen größeren Waldbrand nördlich von Wangen im Waldgebiet „Röthelholz“ informiert. Bei Eintreffen der Polizeistreife hatten die Freiwillige Feuerwehren Mühlhausen, Sengenthal und Wappersdorf das Feuer bereits unter Kontrolle. Es waren noch lediglich Glutnester vorhanden. Auf einer Fläche von 100x100m war der Waldboden verbrannt und Bäume bis auf einer Höhe von 20 cm betroffen. Ermittlungen ergaben, dass ein 49-jähriger Mann in seinem Waldstück am Freitag, 17.04.2015 Buschholz verbrannte. Nach seinen Angaben löschte er die Stelle komplett ab und kontrollierte diese nochmals am folgenden Tag, danach nicht mehr. Lt. Feuerwehr brach der Brand an der Stelle aus, wo das Buschholz verbrannt wurde.

Auf Grund der vorherrschenden Trockenheit bittet die Polizei um sorgfältige Überwachung des Feuers, auch nach dem Abbrennen.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de