Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 03.02.2023 / 04:34:19 Uhr
Neumarkt/OPf.

5° C

 Nachrichten / Stadt

Evangelisches Dekanat und Kirchengemeinde pflanzen einen Baum im Luthergarten

01.07.2015 Neumarkt, Wittenberg.

In Vorbereitung auf das 500 – jährige Jubiläum der Reformation im Jahre 2017 entsteht in Wittenberg unter dem Motto 500 Jahre Reformation – 500 Bäume für Wittenberg ein „Luthergarten“.

Die Idee dabei ist, dass Kirchen und kirchliche Einrichtungen aus aller Welt und allen christlichen Konfessionen eine Partnerschaft für einen von insgesamt 500 Bäumen in Wittenberg übernehmen. Auf diese Weise wird ein weltweites, ökumenisches Netz gespannt. „Es werden dadurch Zeichen der Verbundenheit und Versöhnung der Kirchen untereinander gesetzt -  in der Heimat der jeweiligen Paten  wird ein zweiter Baum gepflanzt“ erklärte Pastor Hans W. Kasch vom Lutherischen Weltbundzentrum seinen Gästen aus Neumarkt. Die Vertreter des evangelischen Dekanatsbezirks und auch der Kirchengemeinde Neumarkt waren nämlich sofort begeistert von dieser weltumspannenden Idee und wollten sich unbedingt konkret  an dieser Aktion beteiligen. So kam es, das die Neumarkter den 254. Baum, eine „Gleditsia triacanthos Sunburst (übersetzt Gold-Gleditschie) pflanzten. Und da die Blätter des Baumes tatsächlich goldgelb glänzen, hatten die Neumarkter auch gleich den Passenden Namen gefunden. Sie nannten den Baum spontan „Goldi“, denn sie hatten ihn schnell ins Herz geschlossen.

Wenn im kommenden Jahr das Dekanats- und Gemeindezentrum neben der Christuskirche fertiggestellt ist, wird der Partnerschaftsbaum in Neumarkt neben der Christuskirche gepflanzt werden.



Foto von rechts nach links die Pfarrer Peter Loos, Martin Hermann und Armin Ehresmann

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de