Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 03.02.2023 / 05:21:52 Uhr
Neumarkt/OPf.

5° C

 Nachrichten / Stadt

Talentschmiede Neumarkt! - Der Neumarkter Circusverein siegte auf ganzer Linie

30.06.2015 München, Neumarkt.

Einmal pro Jahr lädt das GOP-Varietee-Theater in München zu „Talents“ ein, ein Nachwuchswettbewerb für junge Zirkusartisten bis 19 Jahren. Dieses Circusfestival ist einmalig in Süddeutschland und damit auch Anlaufstelle für alle Artisten der Circusgruppen um sich kennen zu lernen, auszutauschen und zu vergleichen. Dieses Jahr hatten sich über 40 Künstler oder Gruppen beworben. Bereits kurz nach den Osterferien staunten die Verantwortlichen des Circusvereins nicht schlecht, als zwei Ihrer Bewerbungen ausgesucht wurden, nämlich „die Ruppinis“ und „die Juggling Boys“. Zwischen dem Wettbewerb und der Juryentscheidung durften zusätzlich als dritte Gruppe aus Neumarkt die „Dominos“ in dieses besondere Rampenlicht.



Bereits früh am Morgen fuhren fünf Autos nach München. Den ganzen Tag wurde geprobt und ein professionelles Licht programmiert, das gemeinsame Intro und das Finale einstudiert. Ab 15.00 Uhr begann die Generalprobe bei der sich die „Konkurrenten“ gegenseitig Ihre Shows präsentierten. Alle waren sehr stolz, überhaupt dabei sein zu dürfen. Das erst vor 7 Jahren gebaute Varietee-Theater verfügt über die neuste Lichttechnik und so bekam jeder den optimalen Spot. Professionelle Fotographen und Kameraleute verewigten alles in perfekten Bildern.

Nach einem Dreiertrapez und einer Poi-Show traten als erstes „die Ruppinis“ auf. Jana und Daria Rupp präsentierten eine fantasievolle Bodenakrobatik mit Jonglage, wunderschön, harmonisch und gespickt mit Schwierigkeiten. So jonglierte Daria (10 Jahre) auf der Brücke ihrer zwei Jahre jüngeren Schwester Jana 4 Bälle. Jana wirbelte ihre ältere Schwester herum, dass es einfach nur phantastisch war. Das Publikum tobte und so verließen die beiden  Schwestern sehr glücklich und stolz die Bühne.

Weiter ging es mit einer Schwarzlichtshow, einer sehr schönen Vertikaltuchnummer und eine Hola Hoop Darbietung der Extraklasse der Artistenschule München im Programm. Nach der Pause zeigte eine große Einradgruppe aus Grafing tolles Formationsfahren, ein Duo aus Ulm eine Doppeltrapezshow, und der Münchner Zirkus Leopoldini eine Pezziball-Darbietung. Als letzter vor der Jurywertung durften die „Juggling Boys“ des Circusvereins Neumarkt antreten. Samuel Straubmeier, Julian Müller, Patrick Bauer und Jannik Radeck bestachen durch ihr cooles Auftreten, super trainierten Körpern und vor allem durch unglaubliches Können. Fünfbälle-Jonglage in tollen Choreographien, beeindruckende Bälle-Tricks und verschiedenste Salti überzeugten so sehr, dass auch hier der ausverkaufte Zuschauerraum kochte.

Drei Jury-Gruppen zogen sich nun zur Beratung zurück. Eine Kinder-, eine Sponsoren- und eine Fachjury wählten nun ihren Sieger aus und jede vergab einen Preis.

Im Theater eroberten zu dieser Zeit „die Dominos“ die Herzen der Zuschauer. Selina Meier, Alina Balek, Sabrina Degenhardt, Larissa Riedel, Marlene Lux, Nina und Adreas Batzner, Moritz Dietrich, Felix und Bastian Jordan, Konstantin Winter und Domenik Radeck zeigten beeindruckende, akrobatische Hebefiguren, Salti bis unter die Decke geworfen und riesige Pyramiden.



Nach dem gemeinsamen Finale wurden die Preise übergeben. Als erstes bekamen „die Ruppins“ den Kinderpreis, der mit 200€ für Artistikbedarf dotiert war. Das Vertikaltuch-Duo von Movimento bekam den Sponsorenpreis und den ersten Preis der Fachjury erhielten „die Juggling Boys“. Die Freude war so überwältigend, jeder bekam Gänsehaut, denn niemand hatte hoffen gewagt, dass bei diesem großen Feld der ausgewählten Artistengruppen der Circusverein gleich zwei Preise erzielt. Die „Juggling Boys“ dürfen nun gemeinsam mit den Profikünstlern eine neue GOP-Show bei der Premiere eröffnen.

Fotos: Circusverein

So geht nach dem Sieg 2013 von Lisa Härtl und Domenik Radeck mit „Duo Peruna“ nun das zweite Mal der erste Preis nach Neumarkt.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de