Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Sonntag, 02.10.2022 / 18:33:26 Uhr
Neumarkt/OPf.

13° C

 Nachrichten / Stadt

Barbara Clear kommt nach Neumarkt

13.08.2022 Neumarkt.

Die Multi-Künstlerin Barbara Clear präsentiert ihre Malkunst und Produkte in der Neumarkter Residenz am Freitag, 19. August 22. Einlass ist um 18.00 Uhr, neben einer großen Ausstellung ihrer Gemälde wird Barbara Clear um 19.00 Uhr live vor Publikum malen, um 20.00 Uhr tauscht sie den Pinsel mit der Gitarre und spielt in einem Unplugged-Konzert ihre schönsten Lieder. Der Eintritt ist frei, Tickets, die Einlass und Platz garantieren, kann man bei den Live-Terminen auf www.clearart.de bestellen, sie werden kostenfrei zugeschickt.
 
Zur Person:
 
Bekannt geworden ist Barbara Clear als Musikerin, als sie 2004 in Eigenregie die Olympiahalle München für ein Konzert anmietete und 8.500 Besucher aktivieren und solo mit ihrer Stimme und Gitarre begeistern konnte. Heute hat Barbara Clear als Musikerin alles erreicht: Insgesamt fünfmal stand sie auf der Bühne der Olympiahalle München, dazu in weiteren Großhallen wie in Frankfurt, Berlin, Bremen oder Innsbruck, allesamt selbst inszeniert und organisiert, genauso wie weitere 800 Konzerte in Deutschland und Österreich in Stadthallen und Theatern mit rund 300.000 Besuchern. In 20 Jahren komponierte und textete sie über hundert eigene Songs und veröffentlichte mehr als 25 CDs und DVDs. Heute wie damals lehnt sie die Musikindustrie, Konzert-Veranstalter oder Management ab.
 
Auch als Malerin hat sich Barbara Clear mittlerweile einen Namen gemacht. Malerei ist für Barbara Clear eine Klangfarbe der Musik, jedes Gemälde eine Komposition. Ihre Vision war dabei, Musik und Malerei zu verbinden - und auf die Bühne zu bringen. Sechs Jahre lang arbeitete Barbara Clear an diesem Projekt - malte Bilder und animierte sie auf dem Computer - dann präsentierte sie in einem atemberaubenden Konzert mit Projektionen von über 30 Meter Breite ihren "Klang des Lebens" in der Olympiahalle München. Auch mit ihrer Malkunst blieb sich Barbara Clear ihrem eigenwilligen Weg treu:  Rund 400 verkaufte Gemälde stehen zu Buche, nahe Passau betreibt sie eine eigene 400qm-Galerie mit einem ebenso großen Open-Air-Event-Areal, jährlich zählt sie dort einige tausend Gäste, sie stellt auf großen Messen aus - und vermeidet, wie kann es anders sein, jeglichen Kontakt mit dem etablierten Kunstbetrieb oder mit Galeristen.
 
„Zwangsläufig“ ergab es sich, daß das Design vieler Produkte nun ihre Gemälde trägt: Edles Porzellan zum Beispiel, das sie exklusiv mit der  Weltfirma Seltmann Weiden produziert. Die Zusammenarbeit der beiden klappt so gut, daß Seltmann weit über 15.000 Teile mit Clear-Gemälden bis heute produzieren, Barbara Clear zahlreiche Kollektionen an Tassen und Tellern in ihr Programm aufnehmen konnte. Bald darauf gab es T-Shirts (World of Textiles), Armbanduhren (mit Dugena), Taschen, sogar Liegestühle oder Badetücher mit Möve. Zudem verfasste Barbara Clear fünf Bücher mit ihren Gemälden und Songtexten. Besonders spektakulär ist das Bühnendesign, das Barbara Clear für ihre Konzerte kreierte: Neben Lichteffekten auf Stoffbahnen stellte sie für ihre Shows Computeranimationen von ihren Gemälden her, die sie über Beamer auf großformatige Leinwände projiziert.
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de