Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Donnerstag, 07.07.2022 / 03:22:28 Uhr
Neumarkt/OPf.

13° C

 Nachrichten / Stadt

Frieden braucht Bewegung

30.03.2021 Neumarkt / Oberpfalz.

Im Jahr 2021 nimmt sich die Friedensbewegung wörtlich: eine Bewegung für Körper und Geist ist nicht nur an den Ostermärschen an der frischen Luft. Zu Fuß und mit Fahrrd läßt sich trefflich für Frieden udn Abrüstung werben.

Den Anfang macht die Friedenswanderung der Naturfreunde Deutschlands „Frieden in Bewegung“. Vom 30. April bis zum 4. Juli 2021 geht es in 65 Tagesetappen von Hamburg bis an den Bodensee. Details und Anmeldung über: www.frieden-in-bewegung.de, Teilnahme an einzelnen Etappen möglich.

Am 8. und 9. Mai 2021 lädt die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsdienstgegner (DFG-VK) ein zur Friedensfahrradtour rund um den Truppenübungsplatz Grafenwöhr. Sie stellt dabei das Konzept: Konversion des Truppenübungsplatzes zum 3. bayerischen Nationalpark vor. Details und Anmeldung über: oberpfalz@dfg-vk.de oder 09471950085.

Am 31. Juli 2021 startet die Friedensfahrradtour NRW in Bielefeld, durchstreift Westfalen und das Ruhrgebiet, um am 7. August in Düsseldorf anzukommen. Sie erinnert schwerpunktmäßig an den 80. Jahrestag des Überfalls der Wehrmacht auf die Sowjetunion. Details und Anmeldung über: https://nrw.dfg-vk.de/aktionen/friedensfahrradtour-nrw, Teilnahme an einzelnen Etappen möglich.

Einen Tag später startet die Friedensfahrradtour Bayern in Nürnberg. Sie wirbt auf der Fahrt über Erlangen, Bamberg, Schweinfurt nach Würzburg bis zum 6. August für ein friedliches Franken. Details und Anmeldung über: http://dfg-vk-bayern.de oder muenchen@dfg-vk.de.

Als letzten Termin unterstützt die DFG-VK die Tagestour des adfc Regensburg "Rund um Hohenfels" am 5. Sept. 2021. Keine Friedensfahrt im eigentlichen Sinne, doch eine gute Gelegenheit, die faszinierende Landschaft des oberpfälzer Juras kennen zu lernen, in dessen Herzen der Truppenübungsplatz Hohenfels liegt. Details und Anmeldung über: www-touren-termine.adfc.de

Alle Wanderungen und Fahrten unterliegen dem Corona-Vorbehalt. Dies beinhaltet nicht nur ein striktes Einhalten von Corona-Schutzmaßnahmen, die Aktionen können auch ganz oder in Teilen abgesagt oder abgeändert werden.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de