Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Montag, 21.06.2021 / 09:33:57 Uhr
Neumarkt/OPf.

21° C

 Nachrichten / Sport

SG Rohr/Pavelsbach: Erster Sieg für die B-Jugend

14.12.2015 Rohr.

Am Samstag empfing die B-Jugend der SG Rohr/Pavelsbach den TSV Altenfurt. Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles Spiel, geprägt von einigen Ballverlusten. Phasenweise machte die SG sich selbst das Leben schwer, indem sie zu oft nicht konsequent genug den Spielfluss der Gegner unterbrach. Dazu kam, dass die Lücken in der Abwehr der Gegner allzu oft übersehen wurde. Trotzdem ging die SG mit einer knappen 9:8 Führung in die Halbzeit. 
In der zweiten Hälfte zeigte sich ein anderes Bild. Die Abwehr der Gastgeber stand stabil und spielte körperlich im Rahmen des Erlaubten. Außerdem agierte die SG im Angriff flexibel. Man gab den Ball so lange weiter bis die Lücke groß genug war. Kurz vor dem Ende führte die Heimmannschaft mit 4 Toren. Und plötzlich war die Luft raus. Die Bälle wurden weggeworfen und ermöglichten dem TSV Altenfurt Gelegenheiten. Nur dank der tollen Leistung der Torhüterin blieb ein Vorsprung, den die SG über die Zeit bekam. Am Ende holte die B-Jugend ihren ersten Sieg mit 16:13 durch eine gute Mannschaftsleistung.
 
Die Damen II trafen auswärts auf die HG SGS/TV Amberg II. Die Gäste hatten das Spiel zu jeder Zeit unter Kontrolle und gewannen verdient mit 27:14.
 
Anschließend wurde die Partie zwischen der Damen I und der HG SGS/TV Amberg I angepfiffen. Anfangs hielten die Gäste aus Rohr/Pavelsbach gut mit, doch wie bereits in den Spielen zuvor machte die Abwehr Probleme. Die Aggressivität und der Wille fehlten und machten es der HG zu leicht zum Torerfolg zu kommen. Allerdings lief es im Angriff besser, auch wenn einige Bälle zu überhastet auf das Tor der Amberger gebracht wurden. Nach einer Weile hakte es im Angriff und die Gastgeber erspielten sich einen kleinen Vorsprung. Die Seiten wurden beim Spielstand von 14:12 gewechselt.
In der zweiten Hälfte stellte man die Abwehr defensiver ein und prompt hatte die HG I Schwierigkeiten. Der Vorsprung wurde aufgeholt, man ging sogar mit 4 Toren in Führung. Der Lauf der SG I wurde jedoch jäh durch eine doppelte Unterzahl gestoppt, die die SG I zwar gut überstand jedoch auf Kosten des Spielflusses. Man fand nicht mehr zurück ins Spiel und die Amberger kamen näher, glichen sogar aus. Am Ende teilte man sich die Punkte mit einem 21:21.
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de