Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Montag, 14.06.2021 / 08:24:12 Uhr
Neumarkt/OPf.

14° C

 Nachrichten / Sport

SG Rohr/Pavelsbach: Derbytime in Postbauer-Heng

25.10.2019 Freystadt.

Am letzten Oktobersonntag spielt die SG Rohr/Pavelsbach in Postbauer-Heng. Den Anfang macht die B-Jugend gegen die HSG Pyrbaum/Seligenporten. Die Gastgeber aus Rohr/Pavelsbach haben ihre bis dato einzige Partie gegen den SV Buckenhofen mit 4:16 verloren. Nun kommt der derzeitige Tabellenführer der Bezirksliga Nord. Anpfiff der Partie erfolgt um 12:00 Uhr. 
 
Ab 14:00 Uhr empfängt die Damen III den HC Hersbruck II. Die Damen III konnten nicht an die solide vergangene Spielzeit anknüpfen. Man merkt der Mannschaft an, dass sie ihr Tempo und ihre Spielweise noch nicht gefunden hat. Gegen den HC II wird die Aufgabe jedoch nicht leichter werden. Denn die Gäste zählen zu den Favoriten in der Bezirksklasse West und stehen mit einer Niederlage aus drei Partien auf dem dritten Tabellenplatz. Die Damen III muss sich wahrscheinlich sehr strecken, um eine Chance zu haben.
 
Die Damen II dagegen haben noch eine makellose Weste in dieser Liga und stehen mit 4:0 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Nun empfängt man zum Derby den TV aus Hilpoltstein. Diese haben eine knappe Niederlage und einen knappen Sieg auf dem Konto stehen. Letztes Wochenende schien es, als ob die SG II ihr Spielsystem gefunden hätte. Doch Derbys sind spezielle Spiele und gegen Hilpoltstein hat die SG II stets Probleme gehabt. Die Frage wird sein, ob die Gastgeber erneut wachsam und zielorientiert die Partie bestreiten können und die nächsten zwei Punkte verbuchen können. Der Anpfiff erfolgt um 16:00 Uhr.
 
Den Abschluss des Tages macht die Damen I gegen die HG im TV Amberg um 18:00 Uhr. Die Mannschaft hat noch keine Punkte geholt und langsam wird es Zeit für die ersten Zähler. Amberg ist vom Niveau in etwa auf Augenhöhe mit der SG I. Vor dem treuen Heimpublikum in Postbauer-Heng wäre es daher ein guter Zeitpunkt um den ersten Sieg der Saison verbuchen zu können. Der Schlüssel zum Sieg wird erneut eine Angriffsleistung sein, die sich keine minutenlange Pause gönnt, sondern von Anfang an beweist, dass man den Kampf gegen den Abstieg annimmt.
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de