Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Mittwoch, 16.06.2021 / 16:21:34 Uhr
Neumarkt/OPf.

29° C

 Nachrichten / Sport

Oberölsbacher Ringer reisen zum Tabellenvorletzten

31.10.2019 Oberölsbach.

Mit allen drei Mannschaften reisen die Ringer des SC Oberölsbach am Samstag zum Vorletzten der Oberliga Nord, dem ASV Hof. Zuhause schaffte der SCO gegen die Saalestädter einen glatten Hattrick. Nachdem die Ölsbacher Schüler mit einem 36:26 vorlegte, setzte die Landesliga-Staffel mit einem 51:4-Kantersieg gegen die Oberfranken noch einen drauf und auch die Oberligamannschaft siegte klar mit 22:7 Punkten über den ASV Hof.

Der SCO steht zur Zeit mit 8:6 Punkten auf dem dritten Tabellenrang der Oberliga und hat zumindest auf dem Papier die Favoritenrolle inne. Hof konnte bisher nur ein einziges mal punkten und zwar gegen das Tabellenschlusslicht SC 04 Nürnberg. Dennoch sehen sich die Schwarzachtaler noch lange nicht als Sieger der scheinbar eindeutigen Partie. Hof hatte in der Vorrunde mit Ausfällen zu kämpfen und steht nun wieder kompakter. Zudem werden mit dem Stilartwechsel in der Rückrunde stets die Karten neu gemischt. Als Schlüsselkämpfe könnten sich ausgerechnet die Begegnungen zwischen Ölsbachs Patrik Fanderl und Hof´s Siegringer Fabian Roderer sowie SCO-Routinier Martin Kölbl und dem Hofer Süleyman Yildirim erweisen. Aber auch Freistilexperte Thomas Kleesattel muss seinen Heim-Erfolg gegen den letztjährigen Deutschen Vizemeister, Max Osterhoff, erst einmal wiederholen. Spannung ist bei diesem Aufeinandertreffen auf jeden Fall Programm.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de