Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Sonntag, 02.10.2022 / 18:09:57 Uhr
Neumarkt/OPf.

13° C

 Nachrichten / Sport

JURA-Werkstätten Neumarkt erfolgreich bei Special Olympics in Berlin

26.07.2022 Neumarkt / Berlin.

Unter dem Motto „Gemeinsam stark“ gingen vom 19. bis 24. Juni 2022 circa 4.500 Sportler*innen mit und ohne Behinderung bei den Nationalen Sommerspielen von Special Olympics Deutschland (nationale Meisterschaften für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung) an den Start. Es waren sechs Tage voller Emotionen und sportlicher Highlights, die von einem bunten Rahmenprogramm abgerundet wurden.
 
Acht Sportler*innen, vier Betreuer*innen und zwei Unified Partner der JURA-Werkstätten Neumarkt nahmen an den nationalen Spielen der Special Olympics Deutschland in Berlin teil, um sich mit Konkurrenten aus ganz Deutschland zu messen. Unified Partner sind Sportler*innen ohne geistige Behinderung, die mit Sportler*innen mit geistiger Behinderung trainieren und zusammen an Meisterschaften teil-nehmen.

Bereits vor der Pandemie begannen sich die Teilnehmer*innen der JURA-Werkstätten auf die regionalen Special Olympics Bayern in Regensburg vorzubereiten, welche eigentlich als Anerkennung und Vorbereitung für die nationalen Spiele gedacht waren und 2021 stattgefunden hätten, aber coronabedingt auf Juli diesen Jahres verschoben wurden.
 
Dies machte die Teilnahme an den Nationalen Spielen für die Sportler*innen aus Neumarkt nicht leicht, da sie nun ohne Formtest in der Vorbereitung in den Wettkampfmodus finden mussten. Für die „Neueinsteiger*innen“, welche den Ablauf der Wettkämpfe noch nicht erlebt hatten, eine Heraus-forderung!

Die Sportler*innen der JURA-Werkstätten nahmen an drei Sportarten teil:

Schwimmen:

Jana Paulus in den Disziplinen: 25 m Freistil, 50 m Brust, 4 x 50 m Staffel

Bianca Nerreter: 25 m Freistil, 50 m Freistil und 4 x 50 m Staffel

Christine Endres: 25 m Brust, 50 m Brust und 4 x 50 m Staffel

Radsport:

Eglmeier Christoph: 5 km, 10 km und 25 km Straßenrennen

Häring Christoph: 2 km und 5 km Zeitfahren und 5 km Straßenrennen

Tischtennis:

Knitl Maximilian: Einzelwettbewerbe und Doppel mit Unified Partner Markus Bacher

Markus Bacher als Unified Partner

Brunner Sebastian: Einzelwettbewerbe und Doppel mit Unified Partner Michael Hoffmann

Michael Hoffmann als Unified Partner

Insgesamt gesehen, waren die Oberpfälzer Sportler*innen recht erfolgreich unterwegs. ?Holten sie doch 2 x Gold (Paulus Jana), 3 x Silber (Nerreter Bianca, Endres Christine, Häring Christoph) und 2 x Bronze (Brunner Sebastian / Hoffmann Michael, Häring Christoph).

Zwischen den Wettkämpfen blieb zwar nicht viel Zeit für andere Aktionen, aber eine Schifffahrt auf der Spree, einen Abstecher zum Checkpoint Charly und ein Besuch im jüdischen Museum ließ man sich nicht entgehen.

Die Highlights dieser mehrtätigen Veranstaltung waren natürlich die offizielle Eröffnungsfeier in der Alten Försterei, dem Fußballstadion des Bundesligisten 1. FC Union sowie die Athlethendisco und die Abschlussparty als Open-Air Veranstaltung direkt vor dem Brandenburger Tor.

Abgesehen von den guten Ergebnissen und Medaillen, sind es vor allem aber die wichtigen „Nebeneffekte“ wie Selbstvertrauen gewinnen, regelmäßige sportliche Betätigung, aktive Freizeit-gestaltung und Teilhabe, die das Mitmachen an den Meisterschaften der Special Olympics ausmachten.

Foto: Frau Christa Petritzky, aus den JURA-Werkstätten Neumarkt gGmbH gemacht.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de