Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 12.08.2022 / 14:14:22 Uhr
Neumarkt/OPf.

26° C

 Nachrichten / Sport

Judo Lehrgang in Wörth mit Mühlhäusern

09.05.2022 Mühlhausen.

 
Am 7.Mai fand der nach langer Coronaabstinenz wieder der erste gemeinsame Lehrgang für die Jugend der Oberpfalz statt.
 
Gefördert durch die DSJ und dem BMFSFJ fanden weit über 60 Kinder und Jugendliche von 10 bis 17 Jahren und knapp 20 Trainer und Betreuer unter dem Motto „zurück zum Bezirkssport“ aus der gesamten Oberpfalz nach Wörth a.D., um dort unter der Leitung von Professor Florian Velici ( 7.DAN) 2 Jahre Coronalethargie zu überwinden.
 
Mit dabei zwei junge hoffnungsvolle Athleten des SV Mühlhausen. Aus der u13 Ronja Stegmeier und aus der u15 Dominik Langer.
 
„Wir machen   Mühlhausen im Judo wieder groß“ lautet das gesteckte Ziel für die nächsten Jahre. „In jedem von euch steckt ein Meister, den wir gemeinsam mit viel Fleiß und Ausdauer finden werden.
 
Das Talent ist da, aber das reicht nicht allein“. Somit begann das Training mit Koordination und Beweglichkeitsübungen.
 
Bis zur Mittagspause saßen bei vielen der jugendlichen Athlet*innen auch die Grundlagen. Nach der Mittagspause ging es dann mit Wettkampfstrategie und -technik weiter.
 
Das letzte Drittel des langen Tages wurde dann mit Randoris ( Übungskämpfen) bestritten. Für Dominic hieß es den letzten Schliff für die Nordbayerisch zu holen, für Ronja weiter Erfahrung für den internationalen Sparkassenpokal in Jena zu sammeln.
 
Noch 2-mal Stützpunkttraining in Kümmersbruck und Altdorf und dann geht’s am Samstag los.
 
Schade, dass sie die einzigen Starter aus dem Landkreis Neumarkt sind.
 
 
Text und Bilder: Reiner Brinkmann
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de