Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Mittwoch, 16.06.2021 / 15:20:45 Uhr
Neumarkt/OPf.

29° C

 Nachrichten / Sport

Fußballzauber in der Halle – der Christkindl-Cup des BSC Woffenbach

23.12.2019 Neumarkt.

 
Am vergangenen vierten Adventswochenende war es wieder soweit – die Fußballabteilung des BSC Woffenbach veranstaltete in der Turnhalle der Mittelschule West den alljährlichen "Christkindl-Cup". Die einzelnen Spiele wurden von zahlreichen Zuschauern besucht, die ihre Mannschaften zum Teil lautstark unterstützten. 
 
1. Turniertag am Freitag, 20.12.´19:  A-Jugend-Turnier (U19)
 
Bereits am ersten, sehr gut besuchten Turnierabend des Christkindl-Cups, der um 18:00 Uhr vom Jugendleiter Markus Koberstein eröffnet wurde, konnten die Zuschauer intensive Spiele verfolgen. Die teilnehmenden 8 Mannschaften hatten sichtlich Spaß bei ihren Spielen und kämpften bereits in der Vorrunde engagiert um jeden Ball. 
 
Das Auftaktturnier der Großen war für den BSC schon mal erfolgreich. So kickten sich beide Woffenbacher Mannschaften bis zum Halbfinale, der BSC 2 sogar bis in ein extrem spannendes Finale gegen die JFG Neumarkt. Letztere stach in der Vorrunde mit insgesamt 13 Toren und nur 4 Gegentoren positiv heraus, war also definitiv kein leichter Finalgegner. Doch blieb es dank des souveränen Woffenbacher Torhüters während der regulären Spielzeit bei einem 0:0, da dieser einen gefährlichen Angriff 30 Sekunden vor Schluss äußerst gekonnt abwehren konnte. Im anschließenden Elfmeterschießen war er es, der seiner Mannschaft zum 4:3 – Sieg verhalf, nachdem er zuvor einen Elfmeter gehalten und den Turniersiegtreffer selber geschossen hat. Ein darauffolgender orkanartiger Freudenausbruch der BSC-Kicker beschloss diesen ersten Turniertag.
 
Es ergaben sich folgende Platzierungen:
 
1. Platz:  BSC Woffenbach II
2. Platz: JFG Neumarkt
3. Platz: TSV Berching
4. Platz: BSC Woffenbach I 
5. Platz: JFG Postbauer-Heng
6. Platz: SG SV Lauterhofen 
7. Platz: DJK-SV Berg
8. Platz: 1. FC Deining
 
Einen herzlichen Dank an die beiden kompetenten BFV-Schiedsrichter Manfred Heiselbetz und Robert Kammel, die äußerst fair jedes Spiel gepfiffen haben, bei dem es glücklicherweise keine größeren Verletzungen gab. 
 
2. Turniertag am Samstag, 21.12.´19:  
 
Der Samstag, der zweite Turniertag, begann pünktlich um 9:00 Uhr mit dem äußerst gut besuchten Turnier der F-Jugend, bei dem zahlreiche Eltern ihre Sprösslinge ohrenbetäubend anfeuerten. Die Zuschauer wurden permanent mit torreichen Spielen belohnt, was wiederum für eine gute Stimmung sorgte – zumindest bei den Siegermannschaften. So fiel bereits in der Vorrunde der Henger SV I bei der Partie gegen die Pöllinger Kicker mit 5:0 oder auch der TSV Freystadt gegen die Woffenbacher II mit 4:0 positiv auf. Mit 7:0 legten eben diese Henger Spieler beim 1. Halbfinale gegen die Freystädter noch eine Schippe drauf, konnten allerdings ihr Niveau gegen die souverän spielenden Wolfsteiner nicht halten und verloren schließlich das Finale mit 0:1.
Der BSC ragte in dieser Gruppe als äußerst sozialer Gastgeber heraus und lies sämtlichen anderen Vereinen in der Erfolgsliste den Vortritt.
 
Somit ergaben sich folgende Platzierungen bei den F-Jugendspielen:
 
Turniersieger:  TSV Wolfstein
2. Platz: Henger SV I
3. Platz: TSV Freystadt
4. Platz: Henger SV II
5. Platz: SV Pölling
6. Platz: BSC Woffenbach III 
7. Platz: BSC Woffenbach I
8. Platz: BSC Woffenbach II 
 
D-Jugend-Turnier (U13)
 
Den ca. 200 Zuschauern wurden an diesem Turniertag beim anschließenden D-Jugend-Turnier weiterhin interessante Begegnungen geboten. Außergewöhnlich viele Tore erzielte in der Vorrunde die JFG Dietfurt. Diese souverän spielende Mannschaft erreichte in drei Partien 10 Tore mit nur einem Gegentor. Ihre Glücksträhne endete jäh, als sie im 2. Halbfinalspiel auf unsere spielstarke Heimmannschaft traf. Bei dieser Partie war der Fußballgott dem herausragend spielenden BSC Woffenbach I mit einem Sieg von 5:1 mehr gewogen, so dass letzterer im Finale gegen die JFG Sulztal antreten durfte. Leider reichte das Glück der Woffenbacher in dieser Partie nicht aus, obwohl sie sehr guten Fußball spielten, so dass die Sulztaler Kicker mit 1:0 als Turniersieger hervorgingen. 
 
Somit ergaben sich folgende Platzierungen bei den D-Jugendspielen:
 
Turniersieger:  JFG Sulztal 
2. Platz: BSC Woffenbach I
3. Platz: JFG Postbauer
4. Platz: JFG Dietfurt
5. Platz: FSV Berngau 
6. Platz: BSC Woffenbach II
7. Platz: JFG Neumarkt
8. Platz: BSC Woffenbach III
 
B-Jugend-Turnier (U17)
 
Äußerst hitzige, aber dennoch friedliche Duelle lieferten sich beim anschließenden B-Jugend-Turnier die beteiligten 7 Mannschaften, welche im Gegensatz zu den bisherigen Turnieren im Modus „Jeder gegen Jeden“ spielten. Statt einer entspannten Abendunterhaltung war den weiterhin zahlreichen Zuschauern permanente Spannung geboten, die mit so mancher 2-Minuten-Zeitstrafe bis hin zu gelb-roten Karten ausgereizt wurde.
 
Es ergaben sich folgende Platzierungen bei den B-Jugendspielen:
 
Turniersieger:  SV Unterreichenbach  
2. Platz: SpVgg Erlangen
3. Platz: BSC Woffenbach
4. Platz: SK Lauf
5. Platz: JFG Neumarkt  
6. Platz: JFG Schwarze Laaber
7. Platz: TSV Pyrbaum
 
Danke an die beiden offiziellen Schiedsrichter Loni Püntzner und Jürgen Böhmer, die bei diesen Partien einiges zu tun hatten.
 
3. Turniertag am Sonntag, 22.12.´19:  
 
Am Adventssonntag, dem letzten Turniertag des Christkindl-Cups ging es beim E-Jugend Turnier heiß her. Außergewöhnlich viele Tore erzielten in der Vorrunde die E1 des BSC. Diese souverän spielende Mannschaft erreichte in drei Partien 17 Tore mit nur einem Gegentor. So was hat man selten! So mancher Spieler mutierte zu einer Kampfmaschine, die Verteidigung war nicht zu durchbrechen und dabei hatten die Jungs auch noch sichtlich Spaß!
Einzig beim hitzigen und nervenzerrenden Finalspiel des BSC I gegen den TSV Wolfstein I war der Fußballgott den Wolfsteinern mehr gewogen, die nach zahlreichen Torchancen des BSC den Siegtreffer gezielt verwandelten und somit als Turniersieger hervorgingen. Sieger der Herzen wurde ebenfalls eine Wolfsteiner Mannschaft, da diese aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen Spieler der F-Jugend dabei hatte, welche schon allein durch ihre geringere Körpergröße auffielen und einfach zuckersüß waren.
 
Somit ergaben sich folgende Platzierungen bei den E-Jugendspielen:
 
Turniersieger:  TSV Wolfstein I
2. Platz: BSC Woffenbach I
3. Platz: DJK-SV Berg
4. Platz: TSV Wolfstein II  
5. Platz: SV Seligenporten
6. Platz: BSC Woffenbach III
7. Platz: SpVgg Reichertshofen
8. Platz: BSC Woffenbach II
 
 
G-Jugend-Turnier (U7)
 
Das anschließende G-Jugend-Turnier war wie jedes Jahr ein Highlight für die Zuschauer. Es ist immer wieder herzerwärmend schön, die kleinsten Spieler beim Kampf um jedes einzelne Tor zu beobachten, wenn sie im Pulk dem Ball hinterher laufen. Schon in der Vorrunde zeichnete sich der Henger SV als torreichste Mannschaft aus: die wackeren Kämpfer erzielten insgesamt 8 Tore ohne ein einziges Gegentor. Diese Glücksträhne gipfelte im 1. Halbfinalspiel sogar in ein 10:0 gegen unsere bedrückte Heimmannschaft BSC II. Und das, obwohl viele Omas und Opas die Nachwuchskicker lautstark unterstützten! Nur der TSV Wolfstein konnte den Hengern längere Zeit im Finale Paroli bieten, musste sich jedoch schließlich auch – zum Leidwesen der mitfiebernden Zuschauer – mit 0:2 geschlagen geben. 
 
Somit ergaben sich folgende Platzierungen im G-Jugendturnier:
 
Turniersieger:  Henger SV
2. Platz: TSV Wolfstein
3. Platz: TSV Freystadt 
4. Platz: BSC Woffenbach I
5. Platz: BSC Woffenbach II
6. Platz: DJK-SV Berg
 
Leuchtende Augen zauberte bei der anschließenden Siegerehrung das Neumarkter Christkind, als sie kleine Pokale an die jüngsten Fußballspieler dieses Turniers überreichte.
 
C-Jugend-Turnier (U15)
 
Den Abschluss des dreitägigen Fußballturniers machten die Jungs der C-Jugend. Alle Spiele verliefen weitgehend harmonisch, bis auf das Endspiel zwischen der JFG Neumarkt und der SpVgg Reichertshofen. Letztere erspielten sich mit 4:3 einen Vorsprung, bis 10 Sekunden vor Abpfiff die JFG mit einem Lattenschuss fast den Ausgleich schaffte. Der Ball prallte genau auf die Linie, was zu hitzigen Diskussionen zwischen allen Beteiligten inklusive der Zuschauer führte, ob der Ball nun drin war oder nicht. Der Schiedsrichter dieser Partie entschied nach besten Wissen und Gewissen für die Spielvereinigung, so dass der Spielstand bei 4:3 blieb und der Turniersieg an die Reichertshofener Kicker ging.  
 
Somit ergaben sich folgende Platzierungen im C-Jugendturnier:
 
Turniersieger:  SpVgg Reichertshofen
2. Platz: JFG Neumarkt
3. Platz: DJK-SV Berg 
4. Platz: BSC Woffenbach II
5. Platz: JFG Postbauer-Heng
6. Platz: TSV Freystadt
7. Platz: SV Seligenporten
8. Platz: BSC Woffenbach I
 
Danke
 
Ein erneut durchwegs erfolgreiches Turnier ging zu Ende, welches den Organisatoren, den Spielern sowie den Zuschauern viel Spaß gemacht hat. 
Ein großer Dank gebührt den Jugendkoordinatoren Sandra Sturm und Markus Koberstein aufgrund ihrer enormen Organisations- und Moderationskünste, die zusammen mit einem kompetenten Team im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf sorgten – Danke für euren Einsatz und eure tatkräftige Unterstützung!
 
Ein herzliches Dankeschön an alle Schiedsrichter, die jedes einzelne Turnier fair und gewissenhaft gepfiffen haben, sowie an die Trainer, die erfolgreich ihr Herzblut in den Fußballsport stecken. 
 
Großen Dank zudem an alle Helferinnen und Helfer beim Auf- und Abbau und beim Catering, denn ohne fleißige Heinzelmännchen könnte so ein großes 3-tägiges Turnier nicht durchgeführt werden. 
 
Der BSC Woffenbach wünscht allen Frohe Weihnachten und wunderschöne Feiertage im Kreis der Familie. Bis zum nächsten Jahr, wenn das Christkindl wieder Fußball spielt.
 
Fotos & Bericht: Annette Eder
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de