Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Mittwoch, 16.06.2021 / 15:52:08 Uhr
Neumarkt/OPf.

29° C

 Nachrichten / Sport

SG Rohr/Pavelsbach: Damen I unterliegen erneut

22.10.2019 Freystadt.

Bereits am Samstag war die Damen II der SG Rohr/Pavelsbach bei dem HC Hersbruck II zu Gast. Die Abwehr der SG II stand etwas tiefer als noch bei der Auftaktpartie. Dadurch erhielten die Spielerinnen deutlich mehr Sicherheit und die Heimmannschaft fand trotzdem keine wirkliche Lösung gegen die Defensive. Dadurch erspielten sich die Gäste aus Rohr/Pavelsbach einen kleinen Vorsprung. Durch eine ordentliche Chancenverwertung führte die SG II zur Halbzeit mit 10:16. In der zweiten Hälfte fehlte der SG II ein wenig die Konstanz. Der HC II dagegen war immer ratloser. Die Angriffsbemühungen verliefen größtenteils im Sand. Allerdings ließ auch die SG II vor dem Tor deutlich nach. Die Chancenverwertung wurde immer schlechter. Am Ende konnte die SG II den Vorsprung von fünf Toren halten und gewann mit 25:30. Es war ein schön anzusehendes Spiel, wozu beide Mannschaften beigetragen haben. Erfreulicherweise scheint sich die SG II langsam in ihrem Spielsystem zurecht zu finden. 
 
Spielerinnen: Sabrina Gaukler (Tor), Maya Schneider(1), Daniela Hecker(4), Magdalena Werner(12), Katharina Gaukler(2), Michaela Hecker(1), Katja Scheuerer(3/2), Anna Seger(1), Teresa Fersch(6/1)
 
Am Sonntag empfing die Damen III in Postbauer-Heng den TV Erlangen-Bruck II und unterlag mit 6:23. Anschließend besiegte die A-Jugend den TV Eibach mit 22:17 und gewann somit die zweite Partie in der Landesliga. 
 
Zum Abschluss des Tages war der TV Erlangen-Bruck I zu Gast bei der SG I. Die Damen I fingen stark an. Mit den Zuschauern im Rücken ging man mit drei Toren in Führung. Doch nach zwanzig Minuten verlor die SG I ein wenig den Faden und ließ die Gäste in die Partie finden. Diese erkannten insbesondere Schwächen auf den Außenpositionen und nutzten diese konsequent aus. Im Gegenzug gelang es der Damen I nicht mehr die Bälle schnell nach vorne zu tragen und einfache Tore zu erzielen. Dadurch kippte die Partie. In der Defensive wurde die SG I unaufmerksam, ließ zu viele Tore über den Kreis zu und verlor den Glauben an sich. Der TV Erlangen-Bruck I führte zur Halbzeit mit 9:10. Nach dem Seitenwechsel gelang es der Damen I nicht mehr an die guten ersten Minuten zu Spielbeginn anzuknüpfen. Stattdessen wurden die Gelegenheiten leichtfertig vergeben. Die Gäste zogen auf neun Tore davon. Erst in den letzten zehn Minuten wachte die SG I wieder ein wenig auf. Doch es war zu spät. Die Gastgeber verloren mit 18:25. Die ersten und letzten Minuten der Partie waren gut von der SG I, aber die lange Phase dazwischen hat sie das Spiel gekostet.
 
Spielerinnen: Samanta Garcia (Tor), Kristina Klier(Tor), Anja Kobras(2), Anna-Lena Stigler(4/2), Katharina Fries(5), Karina Pöllet(1), Anna Brandl(1), Andrea Gilch(2/1), Walter Maria(3)
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de