Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Donnerstag, 06.05.2021 / 21:28:29 Uhr
Neumarkt/OPf.

7° C

 Nachrichten / Sport

Claudia Eibl wird Bayerische Meisterin in Ihrem Heimat-Golfclub Lauterhofen

15.07.2020 Lauterhofen.

Am ersten Turniertag zeigte sich das Wetter für die Bayerischen Meisterschaften der Damen AK 50 und 65 eher durchwachsen. Mit wenig Regen kam das Starterfeld am Ende aber doch noch glimpflich zurück in das Clubhaus. Doch zufrieden waren die meisten Damen mit ihrem ersten Tag nicht. Mit der Nervosität und den wechselhaften Bedingungen hatten die Starterinnen zu kämpfen. So setzten sich am ersten Tag drei Damen an der Spitze vom restlichen Starterfeld leicht ab. Die Lokalmatadorin Claudia Eibl lag nach der ersten Runde zusammen mit Sheila Masanetza (AK 65) und Stefanie Rinneberg-Kottner mit 84 Schlägen an der Spitze, doch die Konkurrenz war nur 3 Schläge entfernt. Bei den AK 65 der Damen führte Masanetz, vor Monika Klier und Ingrid Böhler - einer weiteren Lauterhofenerin das Feld an.

Am nächsten Tag gingen die beiden Starterfelder in umgekehrter Reihenfolge zum Vortagesergebnis auf die Runde. Den Anfang machten dabei die beiden Lokalmatadorinnen Marion Übelacker und Barbara Plato die sich am Schlusstag deutlich auf Rang 15. und 12. verbesserten.  Auf der Runde zeichnete sich in Eibls Flight ein deutlicheres Bild ab, Ihre ärgste Konkurrentin konnte Ihr golferisches Niveau des Vortags nicht abrufen, jedoch legte Schöllhorn Cordula weiter vorne im Starterfeld eine wahre Aufholjagd hin und notierte eine 82 auf der Scorekarte. Letztlich gelang es  aber der Lauterhofenerin  noch Ihre Konkurrenten auf den letzten Bahnen in Schach zu halten. In der AK 65 der Damen blieb es bei der Reihenfolge des Vortags und so konnte sich Ingrid Böhler vom austragenden GC Lauterhofen mit dem 3. Rang einen Platz auf dem Podest sichern.

„Obwohl ich den Platz aus dem FF kenne, hat mich hat die Professionalität der Veranstaltung einfach umgehauen. Die Referees die einen bei jedem Schlag beobachten haben mir in jedem Moment gezeigt, dass es hier gerade um einen wichtigen Titel geht. Die offiziellen und unser Clubmanagement haben aus dieser Veranstaltung wahrlich eine Meisterschaft gemacht, trotz des coronabedingt kleineren Starterfeldes.“ sagte die frischgebackene Bayerische Meisterin Claudia Eibl.

Die Offiziellen vom Bayerischen Golfverband und die Verantwortlichen des Golfclub Lauterhofen e.V. zeigten sich mit dem Verlauf der Bayerische Meisterschaften sehr zufrieden. Im nächsten Jahr finden dann in Lauterhofen die Deutschen Meisterschaften AK 50 der Damen und Herren statt.

Die Platzierungen:

AK 50

1.    Eibl, Claudia        Golfclub Lauterhofen e.V.
2.    Schöllhorn, Cordula    Golfclub Augsburg
3.    Wenig, Claudia         1. Golfclub Fürth e.V.

AK 65
1.    Masanetz, Sheila     Golfclub Ebersberg
2.    Klier, Monika        Golfclub Schloss Elkhofen
3.    Böhler, Ingrid        Golfclub Lauterhofen

Text und Bild: Alex Härtl

 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de