Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Donnerstag, 20.06.2024 / 08:24:49 Uhr
Neumarkt/OPf.

16° C

 Polizeiberichte / regional

Versuchtes Tötungsdelikt unter Brüdern in Breitenbrunn

21.05.2024 Neumarkt / Landkreis.

Ein länger währender Geschwisterstreit hat am Samstagabend, den 18. Mai in einem Streit mit einem schwer Verletztem geendet. Ein 48-Jähriger deutscher Tatverdächtiger verletzte seinen Bruder mit einem Messer schwer. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen übernommen. Ein Ermittlungsrichter erließ Untersuchungshaftbefehl.
 
In den Abendstunden des 18. Mai wurde der Polizei ein Familienstreit in Breitenbrunn mitgeteilt. Im Laufe des Streits soll nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ein 48-jähriger Deutscher seinen Bruder mit einem Messer schwer verletzt haben. Dieser musste in einem umliegenden Krankenhaus behandelt werden, befindet sich aber derzeit nicht in Lebensgefahr. Die genauen Hintergründe der Tat dürften wohl in einem länger währenden Familienstreit liegen. Warum es am Samstagabend zu einer Zuspitzung gekommen ist, wird derzeit durch die Polizei genauer untersucht. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hatte noch in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Ermittlungen übernommen und den tatverdächtigen Bruder auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg mit dem Tatvorwurf eines versuchten Tötungsdelikts einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Richter erließ Untersuchungshaftbefehl, sodass der 48-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: