Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Mittwoch, 21.02.2024 / 06:39:47 Uhr
Neumarkt/OPf.

6° C

 Polizeiberichte / überregional

Vorsichtiger Rentner überführt Callcenter Betrüger

30.11.2023 Oberpfalz.

Am Dienstag, den 28. November, wurden einem 75-Jähriger fast mehrere Tausend Euro durch Betrüger abgenommen. Auf dem Weg zur Geldübergabe erschien der Mann bei der Polizeiinspektion Cham, sodass das Geld gesichert und der Geldabholer festgenommen werden konnte.

Im Laufe des Dienstags erhielt ein 75-Jähriger einen Anruf, wonach die Tochter einen Unfall verursacht hätte und für ihre Freilassung die Zahlung einer Kaution erforderlich sei. Mehrere Tausend Euro wurden gefordert, welche in einer Asservatenkammer hätten hinterlegt werden sollen. Nachdem der Mann das Geld bei der Bank abholte, wollte er sich auf dem Weg zum Übergabepunkt nochmal bei der Polizeiinspektion Cham bzgl. der Übergabe vergewissern. Dieser Umstand machte es möglich den Senior aufzuklären, das Geld zu sichern und am Übergabeort den Geldabholer festzunehmen. Ein 74-Jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen, am 29. November einem Ermittlungsrichter vorgeführt und anschließend aufgrund eines erlassenen Untersuchungshaftbefehl in eine bayerische Justizvollzugsanstalt verbracht.

Auch wenn in diesem Fall es gut gegangen ist, möchten die Polizei sensibilisieren:

    •    Gesundes Misstrauen ist keine Unhöflichkeit!
    •    Der Anrufer macht Druck? Das ist Teil der Masche. Legen Sie einfach auf.
    •    Die echte Polizei fordert niemals Vermögen von Ihnen, um Ermittlungen durchzuführen!
    •    Verwandte fordern sofortige finanzielle Hilfe? Seien Sie misstrauisch!
    •    Übergeben Sie nie Geld oder Schmuck an Unbekannte!
      -     Wenn ein Anrufer Geld oder andere Wertsachen von Ihnen fordert: Besprechen Sie dies mit Familienangehörigen oder anderen Ihnen nahe stehenden Personen

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: