Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Donnerstag, 04.03.2021 / 23:37:42 Uhr
Neumarkt/OPf.

7° C

 News

Zeugenaufruf zu schwerem Unfall auf der Autobahn

23.02.2021 A 6 Richtung Pilsen.

Kurz nach der Anschlussstelle Roth/B2 ereignete sich am Montag, gegen 19 Uhr 35, ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem es zum Unfallhergang noch einige offene Fragen gibt. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 48-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem leistungsstarken SUV nach eigenen Angaben mit etwa 200 km/h auf der linken Fahrspur unterwegs, als unmittelbar vor ihm ein Auto vom mittleren Fahrstreifen nach links wechselte, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Audi-Fahrer nach rechts. Bei diesem Ausweichmanöver prallte er jedoch in das Fahrzeugheck eines Pkw Fiat, dessen 49-jährige Fahrerin die mittlere Fahrspur mit deutlich geringerer Geschwindigkeit befuhr. Durch den heftigen Aufprall wurde der Fiat gegen Auflieger eines Sattelzuges geschleudert, der auf der rechten Fahrspur unterwegs war. Der Audi wurde nach links abgewiesen und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Danach stießen die beiden Pkw nochmals in der Fahrbahnmitte zusammen.

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, obwohl der den heftigen Unfall bemerkt haben müsste. Eine direkte Berührung hatte jedoch nicht stattgefunden. Die Pkw-Fahrerin musste durch die Feuerwehr aus ihrem Auto geborgen werden und kam mit schweren Beinverletzungen in ein Krankenhaus. Sie war zum Hergang nicht vernehmungsfähig. Auch der Audifahrer wurde verletzt und vom Rettungsdienst zur Beobachtung in eine Klinik gebracht. Die beiden total beschädigten Pkw wurden von Abschleppdiensten geborgen, der Sattelzug konnte seine Fahrt leichter beschädigt fortsetzen. Die Autobahn war kurzzeitig gesperrt, der Gesamtsachschaden wird auf knapp 70.000,- Euro geschätzt.

Bislang hat die Polizei keine Hinweise auf den Unfallverursacher. Sie bittet daher dringend, neutrale Zeugen die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Tel. 09128/9197-0 zu melden.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de