Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 28.05.2024 / 12:14:28 Uhr
Neumarkt/OPf.

16° C

 News

Vyshyvanka-Ensemble bringt musikalische Muttertagsgrüße in das Seniorenheim Woffenbach

14.05.2024 Neumarkt.

Mit einem Frühlingskonzert im Seniorenheim Woffenbach hat das Vyshyvanka-Ensemble unter der musikalischen Leitung des Neumarkters Bill Holler für die Bewohner einen besonderen Muttertag eingeläutet.

Regelmäßig tritt der Chor ehrenamtlich in Alten- und Pflegeheimen auf, um seine Dankbarkeit und Verbundenheit mit dem Landkreis Neumarkt zu zeigen und um eine musikalische Brücke zwischen der Ukraine und der Oberpfalz zu bauen. Am Muttertag lag der Schwerpunkt auf deutschen Volksliedern, so dass die Bewohner die Möglichkeit hatten beim Konzert mitzusingen, was diese auch gerne taten. Schon beim ersten Lied sprang der Funke über und der ganze Saal sang begeistert mit.

„Wir sind Bill Holler für seine überragende Integrationsarbeit sehr dankbar. Neben dem Erlernen der deutschen Sprache und Kultur ist bereits drei Chormitgliedern der Einstieg in den Pflegeberuf am Klinikum Neumarkt und im Martin-Schalling-Haus gelungen“, sagte Tetiana Aristarkhova, Sprecherin der ukrainischen Gemeinde Neumarkt, und ergänzte „mit Sicherheit hat das Vyshyvanka-Ensemble für den heutigen Auftritt im Seniorenheim Woffenbach 12 Punkte in der ESG-Länderwertung verdient“.

Bill Holler erinnerte daran, dass die Heimat der Chormitglieder seit über zwei Jahren vom russischen Angriffskrieg überzogen wird und aktuell die Region Charkiw vom massiven Bomben- und Drohnenterror der russischen Föderation betroffen ist. “Dem Ensemble, dem auch Mitglieder aus Charkiw angehören, ist es auch in dieser Situation ein besonderes Bedürfnis vor den vielen Neumarkter Müttern hier im Seniorenheim singen zu dürfen“, sagte Bill Holler zu Beginn des Konzerts.

Das mittlerweile über die Grenzen des Landkreises bekannte ukrainische Vyshyvanka-Ensemble wurde vor 18 Monaten durch den Neumarkter Bill Holler gegründet mit dem Ziel des interkulturellen Austausches, sowie der Förderung der Integration und Sprache der Chormitglieder. Von Beginn an wurden auch deutsche Volkslieder einstudiert, um Zuhörern die breite Vielfalt der ukrainischen und deutschen Kultur präsentieren zu können. Natürlich geht die ehrenamtliche Arbeit des Chors weiter und das Vyshyvanka-Ensemble tritt gerne in Alten- und Pflegeheimen der Oberpfalz auf. Jeder Interessent kann sich direkt an Bill Holler wenden (E-Mail: billholler@gmail.com).

Bill Holler und das Vyshyvanka-Ensemble im Garten des Seniorenheims Woffenbach, Foto: Claus Schweinheim

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: