Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 25.09.2021 / 02:23:29 Uhr
Neumarkt/OPf.

10° C

 News

Traditionelles Landl-Zeltlager der Evangelischen Jugend

26.07.2021 Neumarkt / Landkreis.

Zum traditionellen Landl-Zeltlager der Evangelischen Jugend trafen sich unter der Leitung von Dekanatsjugendreferentin Ruth Bernreiter von Freitag, den 23. bis Sonntag, den 25. Juli  57 Kinder und Mitarbeiter*innen auf dem Spielplatz in Bachhausen.  

Nach dem Zeltaufbau und dem Abendessen ging´s mit Kennenlern- und Bewegungsspielen los. Bei Einbruch der Dunkelheit wurden am Lagerfeuer vor den Zelten Lieder gesungen. Der Abend klang nach der Nachtwanderung zum Weidenwanger Hölzl mit einer Guten-Nacht-Geschichte von Frieder und seiner Oma aus.



Der Samstagmorgen begann nach dem Frühstück mit der neutestamentarischen Geschichte vom verlorenen Sohn (Lk. 15.11ff.). Dazu malten die Jungen und Mädchen in Kleingruppen Szenen  aus dem Gleichnis auf Plakate und mit Kreide auf den Asphalt der gesperrten Straße beim Zeltplatz.

Der Nachmittag begann mit einem Geländespiel, bei dem die Mädchen und Jungen in sechs Gruppen an acht Stationen ihr Wissen und ihr Geschicklichkeit zeigen konnten. Als es Abend geworden war und alle Hunger bekamen, wurden ein Lagerfeuer entzündet und Würstchen, Steaks und Käse gegrillt. Anschließend sangen die Kinder viele Lieder und grillten Stockbrot am Lagerfeuer. Zum Tagesabschluss lauschten die Mädchen und Jungen noch einmal einer weiteren Gute-Nacht- Geschichte vom Frieder und seiner Oma.     



Der Sonntag fing mit einem ausgiebigen Frühstück an. Das Zeltlager wurde am späten Vormittag mit dem Kindergottesdienst über den barmherzigen Samariter (Lk. 10,25 ff.) beschlossen. Zuletzt bauten die Eltern die Zelte ab und nahmen ihre Kinder, denen das Landl-Zeltlager der evang. Dekanatsjugend trotz des nächtlichen Regens viel Spaß bereitet hat, wieder mit nach Hause.

Am späten Sonntagnachmittag versammelten sich über 50 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum diesjährigen Mitarbeiter-Dankabend der Evangelischen Jugend im Dekanat Neumarkt am selben Ort in Bachhausen. Eingangs bedankte sich Dekanatsjugendreferentin Ruth Bernreiter bei allen Anwesenden sehr herzlich für ihr großes Engagement, ohne das die evangelische Jugendarbeit überhaupt nicht möglich ist und erinnerte an die Freizeiten, Seminare und Projekte. Anschließend wurden die gegrillten vegetarischen und fleischlichen Gerichte genossen und auch über die früheren und bevorstehenden Sommerfreizeiten gesprochen. Bei Einbruch der Dunkelheit wurde am Lagerfeuer Wiedersehen gefeiert, während im Gemeindehaus eine Dia-Show über die Aktionen der Dekanatsjugend der letzten Jahre zu sehen war.

Foto: Ruth Bernreiter

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de