Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 04.02.2023 / 00:26:10 Uhr
Neumarkt/OPf.

7° C

 News

Tatverdächtiger nach sexuellen Übergriff festgenommen

21.07.2015 Gaimersheim, Lkr. Eichstätt.

Am Wochenende kam es bei einer Geburtstagsfeier im Landkreis Eichstätt zu einem sexuellen Übergriff. Das Opfer erstattete wenige Stunden nach der Tat, Anzeige bei der Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen Ermittlungen wurde eine Tatverdächtige Person festgenommen. Diese wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ingolstadt dem Haftrichter vorgeführt. Es erging Haftbefehl.

Das Opfer war zusammen mit mehreren jungen Leuten am Samstagabend, 18.07.2015, Gast einer Geburtstagsparty in Gaimersheim. Im Verlauf der Feierlichkeit unterhielt sie sich die junge Frau gegen 03.00 Uhr morgens mit dem späteren Tatverdächtigen auf einem nahegelegenen Spielplatz. Im Laufe des Gesprächs bot der Mann seinem Opfer eine selbstgedrehte Zigarette an. Nach dem Konsum der Zigarette wurde die junge Frau nach eigenen Angaben kurz bewusstlos und in der Folgezeit apathisch, so dass es ihr nicht möglich war sich gegen die sexuellen Übergriffe des Mannes zu wehren. Nachdem sie körperlich wieder in der Lage war kehrte sie zur Party zurück. Dort vertraute sie sich einem anderen Gast und in der Folge ihren Eltern an, die zusammen mit ihr Anzeige bei der Polizei erstatteten.

Im Rahmen der im Anschluss durchgeführten Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen 40-jährigen Mann aus dem Landkreis Eichstätt. Nach umfangreichen Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige noch am Sonntag festgenommen werden. Er wurde gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ingolstadt dem Haftrichter beim AG Ingolstadt vorgeführt. Der Richter erließ gegen den Tatverdächtigen einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs Widerstandsunfähiger. Der Haftbefehl  wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ingolstadt dauern an.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de