Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Mittwoch, 20.11.2019 / 00:33:35 Uhr
Neumarkt/OPf.

4° C

 News

Tag für Menschen mit Behinderung beim Neumarkter Volksfest

12.08.2019 Neumarkt.

Am Mittwoch, 14. August 2019 findet zum 14. Mal der Tag für Menschen mit Behinderung beim Neumarkter JURA-Volksfest statt. Eingeladen werden dazu jedes Jahr alle Schwerstbehinderten (Grad der Behinderung: 100 Prozent) aus der Stadt Neumarkt sowie Behinderte, die eine entsprechende Einrichtung in der Stadt oder im Landkreis besuchen. Im letzten Jahr waren 1.170 Betroffene der Einladung auf den Festplatz gefolgt. „Das war die bisher höchste Zahl, die wir bei diesem besonderen Tag für die Menschen mit Behinderung verzeichnet haben“, stellt Oberbürgermeister Thomas Thumann fest. Er wird zusammen mit der 2. Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger und dem Referenten des Stadtrates für Menschen mit Behinderung Bernhard Lehmeier sowie Mitgliedern des Behindertenbeirates der Stadt Neumarkt von 11.15 bis 14 Uhr am Eingang zur Kleinen Jurahalle Essens- und Getränkegutscheine sowie Armbändchen für die Fahrgeschäfte verteilen. Mit diesen „Eintrittskarten“ können die Menschen mit Behinderung die Fahrgeschäfte bis ca. 15 Uhr kostenfrei nutzen. Für die musikalische Unterhaltung in der Kleinen Jurahalle sorgen die „Kellergangband“ und die „Rock Sixties“. „Bei meinem ersten Volksfest als Oberbürgermeister im Jahr 2006 haben wir diesen Tag für Menschen mit Behinderung neu eingeführt“, erinnert sich Oberbürgermeister Thumann. „Ich bin froh und stolz, dass er inzwischen als fester Programmpunkt zum Volksfest dazugehört wie die Familiennachmittage oder der Seniorennachmittag.“
 
Zahlreiche Informationen, das Programm und vieles mehr zum diesjährigen JURA-Volksfest finden sich auf der Internetseite www.neumarkt-volksfest.de
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de