Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 16.08.2022 / 12:07:26 Uhr
Neumarkt/OPf.

24° C

 News

Stadtwerke nehmen Pilotprojekt für Ladeinfrastruktur in Betrieb

05.08.2022 Neumarkt.

Tiefgarage mit 32 Stellplätzen mit Ladelösung für E-Fahrzeuge ausgestattet
 
Die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. haben im Rahmen eines Pilotprojekts eine Tiefgarage mit 32 Stellplätzen mit einer gesamtheitlichen Ladelösung für E-Fahrzeuge ausgestattet. Am kommenden Mittwoch, den 10.08.22 werden Stadtwerke-Geschäftsführer Dominique Kinzkofer und Bernhard Gmelch, Geschäftsführer der ID+ Immobiliendienste GmbH, die Ladeinfrastruktur im Herzen der Altstadt Neumarkts in Betrieb nehmen.
 
„Das ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Mobilitätswende. Durch die Verwendung einer gesamtheitlichen Lösung mit einem Lastmanagement können alle Stellplätze gleichzeitig laden. Die zur Verfügung stehende Leistung wird zu jeder Zeit und bestmöglich auf alle Stellplätze aufgeteilt. Gerade nachts steht der Ladeinfrastruktur am meisten Leistung zur Verfügung, da sich die Abnahme in den Wohnungen sehr geringhält“, erklärt Kinzkofer.
 
Der erste Ladepunkt ist bereits in Betrieb. Künftig können alle Stellplätze mit einer Wallbox ausgestattet werden, die gemeinsam an ein Lademanagement sowie an ein Abrechnungssystem angebunden sind. Demzufolge ist die Anschaffung eines Transformators sowie eine kostspielige und netzbelastende Leistungserhöhung nicht notwendig. Die Abrechnung der Ladevorgänge erfolgt über ein Backendsystem, bei dem jeder Nutzer seine kilowattstundengenaue Abrechnung erhält.
 
„Die bedarfsabhängige Skalierbarkeit, eine einfache Bedienung sowie die Möglichkeit zur individuellen Abrechnung waren uns bei der Umsetzung sehr wichtig, um für alle Nutzer optimale Voraussetzungen und Anreize zu schaffen, das Angebot zu nutzen“, ergänzt Gmelch.
 
Die Ladevorgänge werden einfach per Smartphone-App oder hinterlegter RFID-Karte gestartet. Dabei können verschiedene Nutzerkonten, etwa zur Unterscheidung einer privaten oder geschäftlichen Nutzung, verwendet werden. Über den vergünstigten SWN-Sondertarif „Klima-Auto-Strom“ wird der Strom an den Wallboxen kostengünstig getankt. Für ein Plus an Nachhaltigkeit stammt dieser zu 100% aus Erneuerbaren Energien.
 
Das Pilotprojekt ist eine Kooperation der Stadtwerke mit der Eigentümergemeinschaft in Zusammenarbeit mit der Hausverwaltung ID+ Immobiliendienste GmbH und einem regional ansässigen Elektrounternehmen. Das Projekt ist zudem Teil des Ladeverbund+.
 
„Die Nachfrage nach ähnlichen Projekten ist sehr hoch. Aktuell bearbeiten wir weitere sieben Vorhaben im Bereich der Mehrfamilienhäuser. Mittelfristig ist die Ausstattung aller Stellplätze, bzw. die Möglichkeit des Ladens in Tiefgaragen nur mit einer gesamtheitlichen Lösung möglich. Dazu planen wir Mieterstrommodelle mit eigenen Photovoltaikanlagen auf dem Dach“, ergänz Benedikt Thier, Abteilungsleiter Stromnetz und Netzmanagement.

Ansprechpartner:
 
Thomas Sanwald,  Thomas.Sanwald@swneumarkt.de, Tel: +49 9181 239-255
Matthias Lehmeier, Matthias.Lehmeier@swneumarkt.de, Tel:   +49 9181 239-243

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de