Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Donnerstag, 02.02.2023 / 22:48:56 Uhr
Neumarkt/OPf.

5° C

 News

Stadt Neumarkt verleiht Siegfried Schneider die Goldene Stadtmedaille

27.11.2014 Neumarkt.

Siegfried Schneider erhält die Goldene Stadtmedaille der Stadt Neumarkt. Dies hat der Stadtrat im nichtöffentlichen Teil seiner Sitzung am 26.11.2014 beschlossen. Er erhält diese Auszeichnung der Stadt für sein hervorragendes Wirken als Unternehmer, als engagierte Persönlichkeit in vielen Bereichen und als herausragender Förderer und Sponsor im kulturellen und sozialen Bereich. Für sein vielfältiges Engagement ist er auch 2010 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. OB Thomas Thumann wird Siegfried Schneider die Goldene Stadtmedaille im Rahmen der festlichen Weihnachtssitzung des Stadtrates am 17.12.2014 verleihen.

Schneider war zunächst Betriebsleiter bei den Kabelwerken Reinshagen in Neumarkt und machte sich im Jahr 1962 selbständig. Er gründete die Firma PE-Kunststoff. Über 52 Jahre lang hat er dieses Familienunternehmen geführt, bis er es im Jahr 2014 an neue Eigentümer übergeben hat. Durch kontinuierliche Entwicklungen und mutige Investitionen hat Schneider seine Firma zu einem leistungsfähigen mittelständischen Unternehmen ausgebaut. Die Firma PEKU bietet über 80 Mitarbeitern einen ortsnahen und sicheren Arbeitsplatz. Auch in der IHK hat er sich engagiert und war viele Jahre lang Vorsitzender des IHK-Gremiums Neumarkt. Für seine Verdienste um die IHK hat er den Goldenen Ehrenring der IHK erhalten. „Neben seinem Wirken als erfolgreiche Unternehmerpersönlichkeit hat sich Siegfried Schneider zusammen mit seiner Gattin vor allen Dingen aber als vielfältiger Förderer und Sponsor im kulturellen und sozialen Leben der Stadt eingebracht“, betont Oberbürgermeister Thumann. „Dabei hat er etwa das Museum Lothar Fischer vielfach unterstützt, er fördert z.B. die zusammen mit der Hochschule für Musik in Nürnberg in Neumarkt durchgeführten Konzerte „Hochschulklänge“ und er unterstützt die Internationale Meistersinger Akademie tatkräftig. Auch viele soziale Projekte sind mit seinem Namen verbunden, wie die z.B. die Bürgerstiftung Neumarkt, in der er einer der Gründungsstifter war.“ Dort gehört Schneider dem Stiftungsrat an und er hat zudem das Siegfried-Schneider-Stipendium ins Leben gerufen. Auch Vereine und Einrichtungen sind von ihm immer wieder unterstützt worden, unter anderem der OGV Woffenbach. Auch den „Goldenen Hut“ bei Ezelsdorf-Buch hat er mitfinanziert. Er ist zudem ein großer Förderer der Feuerwehren. Für Oberbürgermeister Thumann ist Siegfried Schneider eine der vielen engagierten Unternehmerpersönlichkeiten in Neumarkt, die mit ihrem Elan und ihrem Einsatz zum einen für eine erfolgreiche Firmenentwicklung sorgen, die aber zum anderen mit ihrem ebenso großen Engagement im kulturellen und sozialen Bereich viel Gutes tun, oft genug eher im Hintergrund.


Foto: Bürgerstiftung Region Neumarkt

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de