Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 03.02.2023 / 23:57:41 Uhr
Neumarkt/OPf.

7° C

 News

Stadt Neumarkt beim erstmaligen „Tag der Städtebauförderung“ mit dabei

17.04.2015 Neumarkt.

Heuer findet am 09. Mai 2015 erstmals ein „Tag der Städtebauförderung“ statt. Dieser Aktionstag ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund. Auch die Stadt Neumarkt wird sich an diesem Tag der Städtebauförderung beteiligen. Sie hat dazu die Sanierung des Bürgerhauses mit dem Anbau von Verwaltungsräumen in der Fischergasse als Projekt dafür angemeldet. Die Wahl fiel auf dieses Bauvorhaben der Stadt, weil auch die Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahme im Bereich Bürgerhaus durch das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ finanziell unterstützt wird. An diesem „Tag der Städtebauförderung“ wird in Neumarkt auch die Einweihung des künftig offiziell als „Rathaus IV mit Bürgerhaus“ bezeichneten Gebäudekomplexes erfolgen. Am Nachmittag steht das neue „Rathaus IV mit Bürgerhaus“ dann für interessierte Besucherinnen und Besucher von 13 bis 17 Uhr offen. Auch Führungen werden angeboten. Außerdem gibt es am Nachmittag einen Vortrag zum Thema Immobilien– und Leerstandsmanagement in Neumarkt mit Präsentation der Ergebnisse eines Workshops mit Schülern des Willibald-Gluck-Gymnasiums.

Das Bu?rgerhaus kurz vor Fertigstellung - Foto: Dr. Franz Janka

Bundesbauministerin Barbara Hendricks hatte bereits vor Wochen Städte und Gemeinden zur Beteiligung an diesem Tag der Städtebauförderung aufgerufen. Bis 15. März 2015 konnten sich die Kommunen anmelden. „Zum Tag der Städtebauförderung sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich an den Erneuerungsprozessen ihrer Stadt aktiv zu beteiligen“, sagte Hendricks. Die teilnehmenden Kommunen waren dabei frei in der Wahl des Veranstaltungsformats. Einzig der Bezug zur Städtebauförderung musste vorhanden sein. Alle teilnehmenden Kommunen werden in der Gesamtpräsentation des Tags der Städtebauförderung auf der Internetseite www.tag-der-staedtebaufoerderung.de aufgenommen. Mehrere hundert Städte und Gemeinden haben ihre Teilnahme zugesagt.

Die Städtebauförderung in Deutschland ist ein Gemeinschaftsprojekt von Bund, Ländern und Kommunen. In den 40 Jahren ihres Bestehens hat sie sich als Erfolgsgeschichte einer integrierten Stadtentwicklung erwiesen. Derzeit gibt es Bundesweit rund 1.800 Fördergebiete, in denen die Städtebauförderung zum Einsatz kommt. Um in der Öffentlichkeit dieses etablierte Instrument der Stadtentwicklung bekannter zu machen wurde der Tag der Städtebauförderung ins Leben gerufen. Initiiert hat diesen Tag der Städtebauförderung im September 2012 die Bauministerkonferenz. Das Ziel der Minister war es, die baulichen Ergebnisse genauso wie die Prozesse der integrierten Stadtentwicklung bundesweit zur Geltung zu bringen.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de