Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 06.12.2022 / 21:36:23 Uhr
Neumarkt/OPf.

2° C

 News

Spazierkultur im Grünen +abgesagt+

25.06.2022 Rummelsberg.

Krankheitsbedingt muss die angekündigte Veranstaltung „Spazierkultur im Grünen“ leider ausfallen.

Rummelsberger Diakonie lädt zum musikalischen Spaziergang ein

Bereits zum zweiten Mal lädt die Kirchengemeinde Rummelsberg zur „Spazierkultur“ ein. Am Samstag, den 25. Juni warten ab 19.30 Uhr in der Kirche und im Gelände ringsherum, vielfältige kulturelle Darbietungen auf die Besucher*innen: Von jidischen Liedern bis zu spätromantischen Trompetenklängen, vom Jazz-Duo bis zur Märchenerzählerin, vom Lach-Yoga bis zu Lesungen „über den Gräbern“. Die Veranstaltung ist die Weiterentwicklung des „Spazierkonzertes“ vom Sommer 2020, das seinerzeit ein großer Erfolg war. Anders als auf dem Höhepunkt der Pandemie, als das Konzept ausschließlich in solistischen Darbietungen bestand, agieren die meisten Künstlerinnen und Künstler diesmal im Duett und die Darbietungen sind nicht nur auf Musik beschränkt.
 
Zu den Gästen gehört der Jazz-Pianist Norbert Hiller, der mit seinem Duo-Partner Norbert Kalisch (Kontrabass) und smarten Jazzklängen unter anderem in der Waldkapelle zu hören ist. Vor der Tageskapelle treten die Märchenerzählerin Silvia Petek und die Harfenistin Sigrid Hopperdietzel auf. Unter anderem auf dem Vorplatz der Kirche („Unter den Linden“) lädt Anita Krah die Besucher*innen zu Lachyoga-Erfahrungen ein. Spätromantische Trompeten- und Orgelklänge gibt es in der Philippuskirche von René Hurtienne (Trompete) und Thomas Greif (Orgel) zu hören. Vor dem Brüderhaus spielt das Duo „Friedland“ Markus Milian Müller und Daniel Piccon eigene und jiddische Lieder. Waldkapelle und Tageskapelle sind Standorte für eine Lesung zum Thema „Tod und Auferstehung“ von Diakon Michael Krah.
 
Es wird drei Programmblöcke zu jeweils 30 Minuten geben, in denen an vier Orten gleichzeitig agiert wird. Jeweils zum Abschluss eines Programmblockes sowie zu Anfang und Ende der Veranstaltung musiziert an verschiedenen Orten auf dem Gelände der Posaunenchor Rummelsberg unter Leitung von Diakon Thomas Mrotzek und gibt damit das Zeichen zum Programm- und Standortwechsel. Die Gäste können im Laufe des Abends nach eigenem Gusto die Veranstaltungsorte aufsuchen und dabei die unvergleichliche Atmosphäre des Geländes aufnehmen.
 
Der gemeinsame Abschluss wird gegen 22 Uhr in der Philippuskirche sein.
 
Für Getränke ist gesorgt und der Eintritt ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Bei schlechter Wetter muss die Veranstaltung ersatzlos entfallen. Informieren Sie sich bei unsicherem Wetter auf der Website der Kirchengemeinde unter www.kirchengemeinde-rummelsberg.de.
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de