Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Mittwoch, 08.12.2021 / 05:20:40 Uhr
Neumarkt/OPf.

-0° C

 News

Schiffsunfall auf dem Main-Donau-Kanal

10.06.2021 Bachhausen; Lkr. Neumarkt.

Am Vormittag des 10.06.2021 befuhr ein 61-jähriger Schiffsführer mit seinem unter deutscher Flagge fahrenden, 84 Meter langen, Gütermotorschiff den Main-Donau-Kanal zu Tal. Beim Einfahrt in die Schleuse Bachhausen konnte der Schiffsführer sein mit ca. 1000 Tonnen Manganerz beladenes Gütermotorschiff nicht mehr rechtzeitig aufstoppen, so dass er mit dem Bug gegen den Aufprallschutz des Schleusentores fuhr.
 
Am Gütermotorschiff entstand augenscheinlich kein Schaden. Der Schaden am Schleusentor steht derzeit noch nicht fest. Verletzt wurde bei der Havarie niemand. Der Main-Donau-Kanal musste für ca. 1 Stunde für die Schifffahrt gesperrt werden. Da die Schleuse weiterhin betriebsbereit blieb, kam es zu keinen größeren Beeinträchtigungen.
 
Die Schiffsunfallaufnahme erfolgte durch die Wasserschutzpolizei Beilngries.
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de