Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 03.02.2023 / 23:35:37 Uhr
Neumarkt/OPf.

7° C

 News

Neumarkt lädt zum „Tag des Wanderns“ ein

07.04.2015 Neumarkt.

Im Rahmen der offiziellen Feierlichkeiten zur Auszeichnung der „Zeugenbergrunde“ als „Leading Quality Trail – Best of Europe“ werden am kommenden Samstag, 11.4.2015 bei voraussichtlich perfekten frühlingshaften Temperaturen auch eine Reihe kostenloser geführter Wanderungen angeboten. Start ist jeweils am Landgasthof „Almhof“ am Höhenberg und Beginn um 13.00 Uhr: Der Fränkische Albverein begibt sich mit vier Wanderführern auf insgesamt vier Rundwanderungen ab/bis Höhenberg zur Burgruine Wolfstein, ins wunderschöne Lengenbachtal als auch nach Maria Hilf und Lähr/Weichselstein. Die vierte Rundtour führt Andreas Schettler, der Wegemeister des Fränkischen Albvereins durch und er stellt den neuen „Vier-Elemente-Weg“ vor.

Die Sektion Neumarkt des Deutschen Alpenvereins (DAV) hat sich zum besonderen Neumarkter Wandertag auch etwas Besonderes einfallen lassen: Die „Zeugenbergrunde“ mit Ihren über 48 Kilometern Länge wird einmal umrundet, allerdings in vier Gruppen. Das Wanderleiter-Ehepaar Franz und Beate Haberler haben dazu Shuttle-Busse zu den jeweiligen Ausgangsorten organisiert. Start ist hier auch für diese Wanderungen um 13.00 Uhr ab „Almhof“. Auch Michael Platzer, der Neumarkter Wegemeister lässt es sich nicht nehmen, eine Gruppe eigens zu führen und zwar die Route Buchberg bis Tyrolsberg mit 12,0 Kilometer Länge. Koordinator Franz Haberler vom Alpenverein Neumarkt würde sich über eine Vorabanmeldung unter franz.haberler@alpenverein.de freuen.

Der SV Höhenberg wird mit seiner Walkinggruppe rund 13.0 Kilometer bis nach Loderbach absolvieren. Erster Vorstand Michael Hollweck wird diese Gruppe selbst führen und freut sich über viele Nordic-Walking-Mitwanderer, Infos unter 09181/43136 oder 0160/90908050.

Eine gar marathon-verdächtige Idee hat Christian Moosburger vom Sportverein Höhenberg. Seiner Idee, die „Zeugenbergrunde“ einmal komplett zu umrunden folgen sage und schreibe 15 Mitstreiter. Diese Gruppe will um 06.30 Uhr morgens am Höhenberg starten und dann nach rund 12 Stunden sicherlich müde und erschöpft, aber mit stolz geschwellter Brust am Ausgangspunkt wieder anzukommen.

Alle Wanderungen und Touren sind übrigens so von Irena Kasperwitsch von der Fa. Schettler-Consulting geplant worden, dass alle bis spätestens 18 Uhr wieder am Ausgangspunkt „Landgasthof Almhof“ am Höhenberg ankommen. Denn dann kann man sich gemeinsam beim Abendessen stärken und mit den eigens gebuchten „Windluuch Boum“ den Tag gemütlich ausklingen lassen. Eintrittskarten im Wert von 10 Euro, die gleichzeitig als Verzehrbon für diesen Abend im „Almhof“ dienen, können online unter www.neumarkt-ticket.de oder in der Tourist-Information gekauft werden.

Das komplette Programm inklusive des offiziellen Teils am Vormittag kann unter www.neumarkt.de/lqt. Wer an diesem Tag keine Zeit haben sollte, kann sich im Internet unter http://timm4.neumarkt.de/prospekte.html den neuen Wander-Flyer zum LQT-Wanderweg Zeugenbergrunde downloaden oder ab kommender Woche in der Tourist-Information persönlich abholen.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de