Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 04.02.2023 / 00:27:31 Uhr
Neumarkt/OPf.

7° C

 News

Mit dem Messer auf Kontrahenten eingestochen

11.04.2015 Regensburg.

Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung, verübt von einem 35-jährigen Regensburger, ermittelt derzeit die KPI Regensburg.

Hintergrund des Geschehens ist eine tätliche Auseinandersetzung in der Arnulf- Enders-Straße. Auf dem dortigen Spielplatz hatten sich der 35-Jährige und  ein 24-Jähriger am 09.04.2014 bis 17.30 Uhr aufgehalten. Letztendlich gerieten die Beiden in Streit in dessen Verlauf der 35-Jährige seinem gegenüber ein Messer in den Bauch stieß und danach flüchtete.

Eine Polizeistreife konnte ihn in der Frankenstraße wenig später festnehmen. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus verbracht. Aktuell besteht keine Lebensgefahr. Der 35-Jährige wurde nach Durchführung der kriminalpolizeilichen Ermittlungsmaßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de