Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Montag, 25.10.2021 / 12:09:43 Uhr
Neumarkt/OPf.

8° C

 News

Kinderabend auf der Sternwarte: Mond, Jupiter und Saturn

14.10.2021 Neumarkt.

In der Sternwarte Neumarkt gibt es am Freitag, den 15. Oktober endlich wieder ein Kinderprogramm,  sowie die Möglichkeit der Beobachtung von Mond, Jupiter und Saturn.
 
Wir wenden die von der Bayerischen Regierung empfohlene Regelung 3G-Plus in Bezug auf Corona an. Die erwachsenen geimpften, genesenen bzw. mit PCR getesteten Besucher werden gebeten, die entsprechenden Nachweise mitzuführen und vorzuzeigen, Kinder unter 6 Jahren sowie Schulkinder dürfen ohne Testnachweise in die Sternwarte. Der Einlass erfolgt ab 18.30 Uhr.
 
Der Kinderabend beginnt ab 19 Uhr mit einem kurzen Vortrag über den Mond sowie die beiden Gasriesen Jupiter und Saturn, die nach dem Vortrag bei klarem Himmel im Teleskop gezeigt werden.
 
Der Referent Hans-Werner Neumarkt erklärt die Eigenschaften des Mondes in für Kinder verständlicher Weise und zeigt, wie Sonnen- und Mondfinsternisse entstehen.
 
Der Jupiter ist der größte Planet in unserem Sonnensystem. Sein Durchmesser ist rund elfmal so groß wie der der Erde! Ganz besonders interessant auf Jupiter ist ein Sturmgebiet, das größer als unsere Erde ist, der so genannte Rote Fleck, der schon von Galileo Galilei im Jahr 1610 entdeckt wurde.
 
Der Saturn begeistert durch sein ausgedehntes Ringsystem, das eine sichtbare Ausdehnung von fast 300.000 km hat. Es besteht aus kleinen Teilchen, die von Wassereis überzogen sind. Das von ihnen reflektierte Sonnenlicht bewirkt, dass wir das Ringsystem von der Erde aus sehen können.
 
Das Programm für die nächste Zeit entnehmen Sie bitte den Ankündigungen in der Presse und auf unserer Homepage www.sternwarte-neumarkt.de .
 
Weitere Infos zum Beobachtungsabend
 
Weitere Infos zum Corona-Konzept der Sternwarte Neumarkt
 
 
Jupiter mit Einschlagsmerkmal des Kometen Shoemaker-Levy 9 (Juli 1994) - Foto: Bernd Liebscher, Sternwarte Neumarkt
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de