Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 06.12.2022 / 22:35:40 Uhr
Neumarkt/OPf.

2° C

 News

JHV mit Delegiertenneuwahl der FREIEN WÄHLER im Landkreis Neumarkt

01.10.2022 Neumarkt / Landkreis.

Trotz allgemein herausfordernder Zeiten blicken die Kreisvereinigung, sowie der Kreisverband der Freien Wähler im Landkreis Neumarkt, auf ein positives vergangenes Jahr zurück. Bei deren Jahreshauptversammlung, die dieses Jahr in der Gemeinde Hohenfels stattfand, konnte Kreisvorsitzender Günter Müller in seinem Rechenschaftsbericht damit überzeugen, ein solides und verlässliches Fundament im Landkreis vorzuweisen. „Kompetente und fachlich gute Politiker direkt am Bürger“ braucht es nun mehr denn je und keine „Eventmanager auf Zeit“, so Müller in seiner Rede. Weiter lobte er die gute Zusammenarbeit mit den einzelnen Kommunen im Landkreis, sowie das außerordentliche Ergebnis bei der Bundestagswahl. „Mit einem bayernweit fünften Platz können wir als Kreisvereinigung Neumarkt durchaus stolz sein.“, so der Kreisvorsitzende. Weiter konnte die Vorstandschaft von zahlreichen und vor allem vielfältigen Terminen berichten. Ehrungen, überörtliche Termine, als auch Klausuren und inhaltliche Debatten, gehören zum politischen Alltag der Vorstandsmitglieder. Wolfgang Burger als Kreiskassier der Freien Wähler rundete den Rechenschaftsbericht mit dem Bericht einer soliden finanziellen Ausgangslage ab, was maßgeblich von einer guten Finanzplanung sowie einem guten Haushalten, abhängt, denn als die Partei der Großspenden sehen sich die Freien Wähler nicht.

Zuvor begrüßte Bürgermeister Christian Graf, als Hausherr, die Mitglieder und Delegierten in seiner Gemeinde, bevor der Bezirkstagvizepräsident und Oberbürgermeister der Stadt Neumarkt, Thomas Thumann, sein Grußwort an die Versammlung richtete. Diesem schloss sich die Vorsitzende der JFW im Landkreis und Bezirk, Daisy Miranda, an und hob dabei die Wichtigkeit des politischen Engagements hervor, sowie die notwendige Vernetzung der 19 Kommunen im Landkreis. „Die Arbeit der Ortsverbände in den Gemeinden und Städten ist die Grundlage für unsere Stärke auf Kreis- und Bezirksebene“, so Miranda.

Ein weiterer essenzieller Teil der Jahreshauptversammlung war die Neuwahl der Delegierten, sowie eines Stellvertreters, der Kreisvereinigung, die vor allem zur Aufstellung der Wahlkreislisten von großer Wichtigkeit sind. Zu den neuen Delegierten wurden von der Versammlung einstimmig gewählt: Günter Müller, Thomas Thumann, Lothar Bierschneider, Beate Höß, Julia Strobl, Sebastian Schauer und Regina Weidinger. Nach erfolgter Wahl bedankte sich Günter Müller für den reibungslosen Veranstaltungsablauf und man ließ die Versammlung bei regen Diskussionen und gemütlichem Beisammensein im Gasthaus Taverne in Hohenfels, ausklingen.

Foto: René Meyer

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de