Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 16.04.2024 / 03:51:49 Uhr
Neumarkt/OPf.

5° C

 News

Inklusiver E-Kart Schnuppertag bei der Kartbahn Wackersdorf

03.04.2024 Wackersdorf.

Am 13. April, ab 09 Uhr mit spannendem Programm für Jung und Alt
 
United in Dreams geht mit der dmsj – Deutsche Meisterschaft im inklusiven E-Kart-Slalom (kurz: iDKSM) in die nächste Runde, auch die Inklusive E-Kart-Slalom-Trophy geht wieder an den Start. Die beiden Meisterschaften mit joystick-gesteuerten Karts richten sich an Menschen mit und ohne körperliche Einschränkungen.
 
Jeder kann mitmachen und selbst fahren
 
Als Kick-Off Veranstaltung zu insgesamt sechs deutschlandweiten Meisterschaftsläufen gibt es am 13. April die Möglichkeit, das sms revo Space Drive auszuprobieren. Ob mit körperliche Einschränkung oder ohne, alle Interessierten können das E-Kart testen. Ausgestattet ist das joystick-gesteuerte E-Kart mit dem Space Drive System der Firma Paravan: mit Hilfe von zwei 2-Wege-Joysticks oder einem 4-Wege-Joystick ist das Steuern des E-Karts ausschließlich mit den Händen möglich. Mit dabei und mit einem spannenden Rahmenprogramm im Gepäck sind der ADAC Nordbayern und die Veranstalter des Meisterschaftsevents in Hof, die Sportfahrer Konradsreuth. Außerdem werden Testfahrten mit dem innovativen Elektro-Kart sms revo SL für den Jugendkartslalom angeboten. Los geht es auf dem Parkplatz der Prokart Raceland Kartbahn in Wackersdorf am 13. April ab 09:00 Uhr. 
 
Wofür steht United in Dreams?
 
Seit 2020 verfolgt United in Dreams als Projekt des gemeinnützigen Vereins x4in - Experience for Innovation e.V. das Ziel, Inklusion fest im Motorsport zu integrieren.
 
In Kooperation mit der dmsj (Deutschen Motor Sport Jugend) und dem DMSB (Deutscher Motor Sport Bund e.V.) bekommen Kinder und junge Erwachsene mit und ohne körperliche Einschränkung die Möglichkeit, an der beliebten Einstiegsdisziplin Kart-Slalom teilzunehmen. Der chancengleiche Wettbewerb wird möglich durch das Elektro-Kart sms revo SpaceDrive, das mit dem Space Drive II System von Paravan ausgestattet ist und mit Joysticks gesteuert wird.
 
Die Geschichte:
 
2021: Projektvorstellung im Rahmen der Formel E in Berlin mit hochkarätigen Gästen: damaliger FIA-Präsident Jean Todt und damalige Venturi Racing Chefin Susie Wolff.
 
2022: Durchführung zahlreicher Sichtungsveranstaltungen mit großem Finale der Inklusiven E-Kart-Slalom Trophy 2022 im Rahmen des ADAC GT Masters am Lausitzring und Award Finalist für den FIA President’s Award Equality, Diversity and Inclusion
 
2023: 1. dmsj - Deutsche Meisterschaft im inklusiven E-Kart-Slalom (iDKSM) unter dem Prädikat der dmsj mit sechs Vorläufen und großem Finale im Rahmen des DMSB-Kongresses in Fulda
 
Saisonkalender iDKSM 2024
 
13. April Kick-Off Süd in Wackersdorf 
28. April Hof
05. Mai Neuötting 
18. Mai Kick Off Nord in Osnabrück
29. Juni Ohlstadt
20. Juli Wiesbaden oder Bensheim
18. August Nürburgring
07. September Georgsmarienhütte
12. / 13. Oktober Finale in Garmisch-Partenkirchen beim ADAC Kartslalom-Bundesendlauf
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: