Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 12.07.2024 / 15:06:23 Uhr
Neumarkt/OPf.

24° C

 News

Grundstein für neue Hauptfeuerwache gelegt

10.07.2024 Neumarkt.

Oberbürgermeister Markus Ochsenkühn hat zusammen mit Vertretern der Politik, der für den Bau Verantwortlichen und der Feuerwehr den Grundstein für den Neubau der Neumarkter Hauptfeuerwache gelegt. In seiner Ansprache betonte er, wie wichtig die Arbeit der Feuerwehren ist. Gerade im Hinblick auf die Starkregenereignisse der letzten Wochen nutzte er die Gelegenheit, um sich noch einmal bei allen Einsatzkräften zu bedanken. Der Neubau am Kurt-Romstöck-Ring wurde notwendig, da die alte Feuerwache schon länger Defizite beim Platzangebot, aber auch im Bereich Heizung und Technikanlagen aufwies. Vieles ist dort nicht mehr darstellbar gewesen, so dass die Frage, ob man den Altbau saniert oder in einen Neubau investiert, für die Mehrheit des Stadtrates eine klare Entscheidung gewesen ist. Im Juli 2022 erfolgte in diesem Gremium dann die Projektfreigabe für die rund 27,2 Mio. Euro teure Maßnahme, wobei der Stadt vom Freistaat Bayern über die Regierung der Oberpfalz ein Zuschuss für diese Baumaßnahme von rund 4,2 Mio. Euro zugesagt worden ist. Insgesamt soll das neue Feuerwehrzentrum dann Platz für 20 Fahrzeuge bieten. Enthalten werden zwei Werkstattbereiche, eine Waschhalle und Umkleideräume für Frauen und Männer sowie Sanitärbereiche sein, es wird auch genug Platz für die Einsatzabwicklung geben. Dazu kommen Aufenthalts-, Ruhe-, Verwaltungs- und Schulungsräume sowie Lager und Technik. Das Gebäude wird mit seiner 100 Meter langen Front am Kurt-Romstöck-Ring in U-Form auf dem Gelände angeordnet sein, vom Hauptgebäude abgesetzt wird der Schlauchturm errichtet. Die Alarmausfahrt soll über die Freystädter Straße erfolgen und PV-Anlagen auf dem Dach und der Fassade sollen für eine nachhaltige Stromerzeugung sorgen. „Als Oberbürgermeister und Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt bin ich froh, dass die Feuerwehr Neumarkt nun eine modernes und von der Ausstattung her bestens funktionierendes Zentrum erhält. Dies wird uns ermöglichen, den zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden“, so das Stadtoberhaupt zum Schluss seiner Ansprache.

 

Von links nach rechts:

Markus Siebert, 2. Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt
Architekt Markus Weber, Schnabel Architekten, Bad Kötzting
OB Markus Ochsenkühn
SR Reinhard Brock, Referent für Feuerwehrwesen
SR Thomas Leykam, Frakt.-Vors. im SR B90/Die Grünen
SR Martin Meier, Frakt.-Vors. im SR UPW
SR Peter Ehrensberger, Frakt.-Vors. im SR CSU

Foto: Lisa Niebler/Stadt Neumarkt

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: