Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 28.05.2024 / 13:00:18 Uhr
Neumarkt/OPf.

16° C

 News

Fußgänger auf der Staatsstraße

15.05.2024 Oberdolling; Lkr. Eichstätt.

Ein 35-Jähriger Mann, der aus dem östlichen Landkreis Eichstätt stammt, war am 14.05.2024 um 07:20 Uhr zu Fuß auf der Staatsstraße 2231 von Mendorf in Richtung Oberdolling unterwegs. Der 35-Jährige bewegte sich dabei wiederholt zwischen den beiden Fahrstreifen hin und her, warf teils wahllos Gegenstände auf die Fahrbahn oder den vorbeifahrenden Fahrzeugen nach. Weiter zwang er durch sein Verhalten die Pkw-Lenker teils zu starken Ausweichmanövern oder gar zur Einleitung von Notbremsungen, damit diese den 35-Jährigen nicht frontal erfassten.

Bislang sind er Polizei Beilngries eine 18-Jährige Pkw-Lenkerin und ein 51-Jähriger Fahrzeugführer bekannt, die durch den Fußgänger gefährdet und geschädigt worden sind.

Die 18-Jährige kam nach einem völlig unvermittelten Sprung des Fußgängers zur Fahrbahnmitte hin, trotz einer sofortigen Notbremsung nach links von der Fahrbahn ab. Am Pkw der 18-Jährigen wurden dadurch der vordere Kotflügel, die Frontschürze und das Scheinwerferglas beschädigt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich hier auf rund 4.500,- Euro.

Der Pkw des 51-Jährigen wurde vom Fußgänger mit einem Stein am Fahrzeugheck getroffen und beschädigt. Der hier verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 200,- Euro.

Der 35-Jährige musste sich nun wegen eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr u.a. strafrechtlich verantworten.

Weitere Verkehrsteilnehmer, die zum geschilderten Vorfall Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Beilngries als mögliche Zeugen unter der Rufnummer 08461/6403-0 zu melden.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: