Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 23.04.2021 / 14:15:47 Uhr
Neumarkt/OPf.

13° C

 News

Frühjahrssammlung der Diakonie

04.03.2021 Rummelsberg.

Die diesjährige Frühlingssammlung der Diakonie steht unter dem Motto „Schwanger- und jetzt?“

Ein Kind kann alles verändern. Schon die schlichte Nachricht „Ich bin schwanger“ setzt eine starke Dynamik in Gang, die mit vielen Erwartungen und Wünschen rund um die Geburt eines Kindes verbunden ist. Genauso groß sind aber oft auch die Unsicherheiten und Ängste – und sie können sogar so beherrschend werden, dass die werdende Mutter, der Vater oder beide an einen Schwangerschaftsabbruch denken. Diesen widersprüchlichen Gefühlen Raum zu geben und sie erst einmal ohne Wertung anzunehmen, ist Alltag in den 14 staatlich anerkannten Schwangerschaftsberatungsstellen der Diakonie Bayern und des Vereins „frauen beraten e.V.“.

Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Beratungs- und Hilfsangebots von Evangelischer Kirche und Diakonie. Ziel der evangelischen Beratungsstellen ist es, zum Leben zu ermutigen und Hilfe anzubieten. Eine tragfähige Lösung kann dabei nur mit der Schwangeren und nicht gegen sie gefunden werden. Die bedingungslose Annahme von Frauen und Männern mit ihren physischen, psychischen und sozialen Konflikten ist Grundlage dieser Haltung. Vertrauen und Offenheit kann in der Beratung nur entstehen, wenn die Gewissensentscheidung der betroffenen Frau respektiert wird.

Für die Angebote der Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung und alle anderen diakonischen Leistungen bittet das Diakonische Werk Bayern anlässlich der Frühlingssammlung um Unterstützung und bedankt sich bereits im Voraus dafür.

65% der Spenden verbleiben direkt im Dekanatsbezirk zur Förderung der diakonischen Arbeit vor Ort, und 35% der Spenden werden vom Diakonischen Werk Bayern für die Projektförderung in ganz Bayern eingesetzt. Hiervon wird auch das Info- und Werbematerial finanziert.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie im Internet unter www.diakonie-bayern.de und bei der KASA (Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit) der Diakonie Nürnberger Land / Neumarkt unter Tel. 09151-837735 oder kasa@diakonie-ahn.de.

Wegen der aktuellen Corona-Situation finden auch in diesem Frühjahr keine Haus- und Straßensammlungen statt. Die Spenden können problemlos überwiesen werden oder telefonisch erfolgen.

Spendenkonto: DE20 5206 0410 0005 2222 22, Evang. Bank (GENODEF1EK1), Frühlingssammlung 2021
Spendenhotline: 5 € /10 € oder 15 € mit Ihrem Anruf unter 0800 700 50 80  (gebührenfrei aus dem dt. Festnetz)

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de