Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Sonntag, 27.11.2022 / 02:13:53 Uhr
Neumarkt/OPf.

-0° C

 News

Festliches Konzert der Sing- und Musikschule im historischen Reitstadel

25.11.2022 Neumarkt.

Am Samstag den 10. Dezember 2022 veranstaltet die Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt i.d.OPf. um 17.00 Uhr ein weihnachtliches Konzert im Reitstadel. Endlich ist es für Schülerinnen und Schüler der Musikschule wieder möglich aufzutreten. Zu oft hieß es in den letzten zweieinhalb Jahren: „Das Konzert muss leider abgesagt werden“. Und das oft kurzfristig, nachdem viele schon ihre Stücke eingeübt hatten. Umso mehr sind viele Nachwuchskünstler jetzt glücklich, im Reitstadel der Stadt Neumarkt ihre Zuhörer begeistern zu dürfen. Und das mit weihnachtlicher und festlicher Musik. Zu hören gibt es Werke aus unterschiedlichen Epochen in abwechslungsreichen Instrumentalformationen. Sowohl solistisch als auch in kleinen Ensembles und Chören. So ist z.B. das Veeh-Harfen-Ensemble von Roland Frank, das in Neumarkt schon einiges an Bekanntheit erlangt hat, mit von der Partie sowie das Blockflötenensemble „Flauto Dolce“, das festliche Klänge präsentieren wird. Eröffnet wird das Konzert von den Jüngsten: Die Kids der musikalischen Früherziehung des Kooperations-Kindergartens St. Helena (Leitung: Katharina Strobl) bringen Rolf Zuckowskis „Fröhliche Weihnacht“ zu Gehör. Weihnachtliche Stimmen ertönen von den „Sing Arts“ unter der Leitung von Ursula Wind, aus deren Klasse noch weitere Gesangsbeiträge auf dem Programm stehen. Mit einem modernen Werk der Komponistin Tina Ternes wagen mit Querflöte und Akkordeon Johanna Feihl und Jakob Söhnlein eine interessante Instrumentenkombination. Auch das neue Akkordeonensemble der Musikschule unter Leitung von Daniel Zacher tritt auf. „Wilde Weihnacht“ heißt ihr Medley aus verschiedenen populären Weihnachtsliedern, alle auf humoristische Art neu und jazzig arrangiert. Genannt ist hier nur ein kleiner Auszug an Kostbarkeiten festlicher und weihnachtlicher Literatur, die beim Weihnachtskonzert der Musikschule zu hören sein werden. Alle jungen Künstlerinnen und Künstler freuen sich auf zahlreichen Besuch. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Um Spenden für den Förderverein der Musikschule wird gebeten.
 
 
Gesang – Foto: Inge Meier/Stadt Neumarkt
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de