Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Mittwoch, 23.10.2019 / 09:30:20 Uhr
Neumarkt/OPf.

12° C

 News

Falscher Polizeibeamter bestiehlt Seniorin - Zeugenaufruf

11.04.2015 Nürnberg.

Am Mittwoch (08.04.2015) gelangte ein Mann, der sich als Polizeibeamter ausgab, in die Wohnung einer Seniorin und entwendete Bargeld in Höhe von circa 200 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 13:00 Uhr klingelte der Mann an der Wohnungstür der 76-Jährigen in einem Mehrfamilienhaus im Nürnberger Stadtteil Werderau. Er gab sich als Polizeibeamter aus und verlangte Einlass. Die Seniorin gewährte dem vermeintlichen Polizisten Zutritt zu ihrer Wohnung und stellte erst am darauffolgenden Tag das Fehlen mehrerer Geldbörsen fest.

Der falsche Polizist war circa 40 - 50 Jahre alt, 170 cm - 175 cm groß, sprach deutsch ohne auffälligen Akzent, hatte kurze Haare und war mit einem grauen Mantel bekleidet.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen oder weitere Geschädigte, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen.

In diesem Zusammenhang rät die Kriminalpolizei, sich von Amtspersonen immer einen Dienstausweis zeigen zu lassen und diesen sorgfältig zu prüfen. Im Zweifel sollten Sie vor Einlass der Person die Polizei (110) kontaktieren. Lassen Sie nur Handwerker, die Sie selbst oder die Hausverwaltung mit Ankündigung bestellt haben in Ihre Wohnung.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de