Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 17.09.2019 / 08:44:33 Uhr
Neumarkt/OPf.

15° C

 News

Erschließung des Gewerbegebietes Tyrolsberger Straße geht zügig voran

12.07.2019 Neumarkt.

Die Erschließungsarbeiten für das neue Gewerbegebiet an der Tyrolsberger Straße gehen gut voran. Derzeit läuft bereits die Asphaltierung, so dass bis voraussichtlich Ende Juli alles abgeschlossen sein dürfte. Nachdem der Stadtrat in seiner Sitzung am 28. März 2019 die Arbeiten für den Straßen- und Kanalbau an die Firma Mickan vergeben hatte, ist die Maßnahme schon Mitte April begonnen worden. Die abwassermäßige Erschließung für das neue Gewerbegebiet erfolgt im Trennsystem. Das Schmutzwasser wurde dazu an den bestehenden Mischwasserkanal an der Tyrolsberger Straße angeschlossen. Für die Ableitung des Schmutzwassers aus dem Gewerbegebiet sind etwa 105 Meter Kanal DN 250 PP sowie drei neue Schächte zu verlegen gewesen. Das Oberflächenwasser aus dem Gewerbegebiet und aus der Stichstraße wird über rund 230 Meter Stahlbetonrohre DN 600 bis DN 800 abgeleitet. Dafür mussten sieben Schächte gebaut werden. Über ein Regenklärbecken wird das Oberflächenwasser vorgereinigt und gedrosselt dann über ein Regenrückhaltebecken in den Irlgraben eingeleitet. Das Regenrückhaltebecken mit einem Fassungsvermögen von über 1.000 Kubikmetern wurde naturnah als Erdbecken gestaltet. Im Rahmen des Straßenbaus wurde eine Stichstraße mit 115 Meter Länge eingerichtet, die mit Gehwegen und einem Wendehammer ausgestattet ist. Die Gesamtkosten liegen bei rund 980.000 Euro. Schon Ende Juli sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Auf einem der Grundstücke des neuen Gewerbegebietes ist die Firma „OM-Klebetechnik GmbH“ dabei ihr neues Firmenareal zu bebauen. Insgesamt umfasst das neue Gewerbegebiet laut Bebauungsplan über 40.000 Quadratmeter, aufteilbar in drei bis vier Teilflächen.

Foto: Dr. Franz Janka

 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de