Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 15.11.2019 / 21:55:35 Uhr
Neumarkt/OPf.

5° C

 News

Tischtennisabteilung erhält Eintrag ins goldene Buch der Stadt Berching

12.07.2019 Berching.

Am Donnerstag, 04. Juli, wurde der TT-Jugend des TSV Berching eine besondere Ehre zuteil. Bürgermeister Ludwig Eisenreich stattete der TT-Abteilung in der Schulturnhalle einen Besuch ab und brachte zu diesem Anlass das goldene Buch der Stadt Berching mit.

Das derzeit größte Aushängeschild des TSV Berching, die TT-Jugend, die seit Jahren in Bayern auf vielen hochkarätigen Turnieren Top-Platzierungen einheimst und in diesem Frühjahr mit den Schülerinnen B Bayerischer Vizemeister wurde und mit den Schülerinnen A 4. in Bayern, ebenso mit 2 Jugendteams in der Bezirksoberliga in der vergangenen und auch in der neuen Saison an den Start geht, wurde mit dem Eintrag ins goldene Buch für die tollen Platzierungen belohnt. Bürgermeister Eisenreich erklärte, den Teilnehmern nicht ohne Stolz, dass hier eine große Anzahl berühmter Besucher Berchings ebenso verewigt sind, wie nun auch die erfolgreichen TT- Jugendspieler. Nach den mittlerweile 3 Oskars, den die TT-Spieler in der Oberpfalz schon als Ehrungen in den letzten eineinhalb Jahren bekamen, eine weitere Ehrung, die die jungen TT-Cracks mit ihren Unterschriften gerne und der besonderen Ehrung durchaus bewusst entgegennahmen. Nicht ohne Stolz erzählte Trainerin Merkle-Wudi von den Erfolgen der jungen TT-Cracks – dieses Jahr holte die jüngste, Marlene Maget erst bei den Minis den 3. Platz bei den bayerischen Meisterschaften, dem Trainingsfleiß, der ebenso wie der besonderen Einsatzbereitschaft der Trainer – Rüdiger Weigt, Willi Wudi, Karen Geiler, wie auch den Nachwuchstrainern Larissa Trommer, Magdalena Leidl und Jakob Wudi und Urgestein Hanna Sommerer – seit Jahren zu verdanken ist.  Mit gemischten Gefühlen erwarten die TT-Spieler die Zukunft – den Planungen bezüglich Schulsanierung und Hallensanierung, denn den Verantwortlichen der TT-Abteilung ist natürlich bewusst, dass ohne das Wohlwollen von Stadt und Schule und den seit Jahren optimalen Hallenbelegungen ein beträchtlicher Anteil auf die so positive Entwicklung der Spieler und ihren ehrgeizigen Zielen zufällt. Trainerin Merkle-Wudi erwähnte ebenfalls den glücklichen Umstand, dass die Eltern stets hinter  ihren Sprösslingen stehen – auf den vielen Turnieren den Nachwuchs begleiten und ohne diese gute Zusammenarbeit wäre manches Turnier nicht „zu stemmen“.

Bürgermeister Eisenreich ließ es sich nicht nehmen, ein kleines Match mit Merkle-Wudi auszutragen und seine zweijährige TT-Karriere während seiner Schulzeit, konnte das geschulte Trainerauge deutlich wahrnehmen! Ein rundum gelungenes Event in der Turnhalle, das die TT-Spieler und Trainer sicher gerne im Gedächtnis behalten.

Der Nachwuchs der TT-Spieler arbeitet bereits fleißig an der Vorbereitung der neuen Saison und lässt sich auch von teils tropischen Bedingungen nicht schrecken, zahlreich in der Halle zu schwitzen – um die Sommerpause möglichst ohne größeren Trainingsrückstand verschmerzen zu können.

Bild und Text: TSV Berching

 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de