Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Montag, 30.01.2023 / 18:28:10 Uhr
Neumarkt/OPf.

3° C

 News

„Der ungestiefelte Kater“ feiert im Turnerheim Premiere

28.11.2022 Neumarkt.

Nachdem im letzten Jahr die Märchenproduktion der Schloss-Spiele Neumarkt e.V. nach der Generalprobe coronabedingt abgebrochen werden musste, ist es nun soweit: der Theaterverein startet mit dem „Ungestiefelten Kater“ – einem modernen Märchen für Klein und Groß - endlich wieder in die Wintersaison. 
 
Märchen begeisterte schon bei den Schulvorstellungen
 
Bereits im Oktober hatte man in diesem Jahr zu Schulvorstellungen geladen und zahlreiche Schulen aus Neumarkt und der ganzen Region waren gekommen, um die lustige Geschichte vom gewitzten Kater zu verfolgen. Unter großem Applaus und vor begeisterten Kindern ging das moderne Märchen über die Bühne und wird nun öffentlich im Turnerheim gezeigt. 
 
Der „Ungestiefelte Kater“ (Felix Diepenseifen | Sophia Dombert) geht aufrecht, kann sprechen und ist clever und schlagfertig – nur Stiefel hat er keine. Das „Katzenvieh“ von Martin (Herbert Beck), dem Müllersohn ist eben der ungestiefelte Kater! Trotzdem versucht er wie in dem bekannten Grimmschen Märchen, sein Herrchen – oder wie er es nennt „sein Haustier“ – mit der schönen und klugen Prinzessin Isadora (Barbara Beck) zu verheiraten. Auch wenn das deren Eltern, dem überkandidelten Baron von Plopp (Franz-Xaver Horváth) und seiner affektierten Gemahlin (Helga Hoerkens) gar nicht passt. Und schon gar nicht dem fiesen Zauberer Graf A. (Karin Völkl). Ob die Pläne des schlauen Katers aufgehen? Ob er am Ende doch noch seine Stiefel bekommt? Und ob Prinzessin Isie den etwas langsam denkenden Martin überhaupt heiraten will? Das alles gibt es nun bei den Schloss-Spielen die gesamte Vorweihnachtszeit und auch noch an den Feiertagen über zu sehen.
 
Das Bühnenbild ist entstanden durch Heinz Zimmermann und Herbert Beck und wirkt erst so richtig zauberhaft durch die schöne Bühnenmalerei von Brigitte Simbeck und Sophia Petritzky. Die Maske der Darsteller erstellt Helga Hoerkens und die Technik übernehmen Daniel Mederer und Sophia Petritzky. 
 
Ein Andenken: Regie führte Blanca Echániz Gerhard 
 
Und so ist das liebevoll inszenierte Kinderstück in diesem Jahr noch einmal eine schöne Erinnerung an Blanca Echániz Gerhard, die mit viel Herzblut das Stück von Alf Hauken auf die Bühne zauberte. Die Premierenvorstellung spielen die Schloss-Spiele Neumarkt e.V. nun extra als Hommage für ihre langjährige 2. Vorsitzende und geschätzte Vereinskollegin, die nach einer schweren Krankheit im Oktober dieses Jahres für alle unerwartet und noch immer unfassbar verstarb. Die Regieassistenzen Barbara Beck und Julia März leiteten die letzten Proben im Sinne der Verstorbenen.
 
Karten für alle Vorstellungen bequem online buchen
 
Karten für alle Vorstellungen erhalten Sie ganz einfach unter https://www.schloss-spiele-neumarkt.de/Ticket-Shop.  Der Kartenvorverkauf wird über das okTicket System abgewickelt. Sie können die Eintrittskarten aber auch weiterhin zum Beispiel über die Tourist Information der Stadt Neumarkt, den Ticketshop in der Sparkasse oder über jede andere Vorverkaufsstelle von okTicket kaufen. Auch an der Abendkasse können – soweit vorhanden – Restkarten gekauft werden. Die Kasse öffnet immer eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.
 
Premiere ist am schon 27.11.2022 – an den Folgewochenenden geht es weiter
 
Die Premiere des Kinderstückes ist am Sonntag, den 27.11.2022 um 17 Uhr im Turnerheim der Stadt Neumarkt, Mariahilfstr. 28. Weitere Vorstellungen finden statt Samstag und Sonntag am 3. und 4.12.2022 – 10. und 11.2022 – 17. und 18.12.2022 immer um 17 Uhr. Am 24.12.2022 beginnt die Vorstellung bereits um 14 Uhr. Auch am 26. und 27.12.2022 ist der „Ungestiefelte Kater“ noch einmal um 17 Uhr zu sehen.
 
Für die Silvesterkomödie gibt es bereits Karten – weitere Vorstellungen im Januar
 
Lust auf einen kurzweiligen Silvesterabend oder einen schönen Ausklang an Neujahr? Auch hier gibt es die Karten bereits online zu buchen oder wahlweise direkt zu kaufen in den jeweiligen Ticketshops. Gespielt wird die Komödie „Wer ist im Bett mit dem Butler“. Vorstellungen sind am 31.12.2022 und am 1.1.2023 im Reitstadel Neumarkt am Residenzplatz. Weitere Vorstellungen dann am 13. und 14.1.2023 im Johanneszentrum, Ringstraße 61 – der Beginn ist jeweils um 19 Uhr.
 
Für Weihnachten, Nikolaus oder auch einfach so
 
Ein Theaterbesuch ist für Klein und Groß immer eine wundervolle Geschenkidee gerade jetzt zur Vorweihnachtszeit. Lassen Sie sich verzaubern von der Geschichte des „Ungestiefelten Katers“ oder lachen Sie wieder einmal herzhaft zur beschwingten Komödie rund um die Irrungen und Wirrungen des Butlers Clifton an Silvester oder auch noch im Januar. Die Schloss-Spieler freuen sich jedenfalls über zahlreiche Theatergäste und sind glücklich nach der Coronabedingten Auszeit nun endlich wieder auf der Bühne stehen zu dürfen. 
 
 
Das Märchenensemble der Schloss-Spiele Neumarkt e.V. mit doppelt besetztem „Ungestiefelten Kater“ – gespielt wird an allen kommenden Wochenenden jeweils um 17 Uhr. Foto: Martin Rosinski
 
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de