Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 25.09.2021 / 02:37:47 Uhr
Neumarkt/OPf.

9° C

 News

Der Landkreis Neumarkt trauert um Altlandrat Albert Löhner

26.07.2021 Neumarkt / Landkreis.

Tief betroffen mussten Landrat Willibald Gailler und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes die Nachricht vernehmen, dass Altlandrat Albert Löhner in der Nacht zum Montag im Klinikum verstorben ist.

Landrat Willibald Gailler würdigte seinen Amtsvorgänger als kommunalpolitischen engagierten Kämpfer für die Entwicklung des ländlichen Raumes. „Er hat sich unermüdlich dafür eingesetzt, die Lebensverhältnisse der Menschen in unserem Landkreis zu verbessern. In den 18 Jahren als Landrat hat er maßgeblich dazu beigetragen, die Infrastruktur im Bereich der Bildung, der Schulen, des Klinikums, der Gesundheitsversorgung und auch im Verkehrswegenetz mit Straßen, Radwegen und dem ÖPNV auf einen bayernweit vorbildlichen Standard auszubauen. Albert Löhner war auch Ideengeber und Innovator einer modernen und zukunftsfähigen Regionalentwicklung. Mit der Gründung der Regionalentwicklungsagentur Regina GmbH hat er Pionierarbeit geleistet und unseren Landkreis als Modellregion für den ganzen Freistaat und darüber hinaus geprägt.“

Vor seiner kommunalpolitischen Tätigkeit hat Albert Löhner bereits als Abteilungsleiter im Landratsamt wertvolle Akzente gesetzt, bevor er 1988 zum 1. Bürgermeister der Stadt Berching gewählt wurde. Und auch nach seiner aktiven Dienstzeit wirkte er von 2014 bis 2020 noch ehrenamtlich als 2. Bürgermeister der Großen Kreisstadt Neumarkt.

Landrat Willibald Gailler, die stv. Landräte, die Mitglieder des Kreistages und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes und aller Kreiseinrichtungen trauern mit der Familie, den Angehörigen und Freunden des Verstorbenen um eine verdiente Persönlichkeit des Landkreises und einen großen Humanisten.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de