Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Donnerstag, 02.02.2023 / 22:38:27 Uhr
Neumarkt/OPf.

5° C

 News

Der Kulturpreis der Stadt Neumarkt geht dieses Jahr an Uwe Mitsching

27.11.2014 .

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 26.11.2014 im nichtöffentlichen Teil beschlossen, den diesjährigen Kulturpreis an Uwe Mitsching zu verleihen. Damit wird der große Verdienst gewürdigt, den Mitsching sich um das Kulturleben der Stadt erworben hat. Seit rund 40 Jahren beobachtet und beschreibt er das Kulturleben der Stadt und auch des Landkreises. Schon während seiner Dienstzeit als Gymnasiallehrer, Oberstudiendirektor und Schulleiter hat er nebenberuflich als Kulturjournalist gearbeitet. Seit seiner Pensionierung übt er dies quasi „hauptberuflich“ aus und schreibt so etwa für die Neumarkter Nachrichten, die Nürnberger Nachrichten, den Bayerischen Staatszeitung und vereinzelt auch für weitere Medien. Mit intensiv erarbeitetem Fachwissen und viel Sachkunde sowie seinem sensiblen Urteil stellt er dabei Malerei, bildende Kunst und Theater genauso dar wie Oper oder die zahlreichen klassischen Konzerte. Seine Artikel sind qualitativ hochwertig und die Kritiken so gehalten, dass es konstruktive Anregungen für die Künstler sind. Mit spannenden Interviews wie etwa Philippe Jaroussky, András Schiff, Alfred Brendel, Gidon Kremer und vielen anderen bringt er den Lesern die Person des Künstlers und dessen künstlerisches Schaffen näher. Seine Konzertvorbesprechungen machen vielen Lust auf den Konzertbesuch. Für Oberbürgermeister Thumann trägt Uwe Mitsching durch seine Tätigkeit den Namen Neumarkts weit über die Stadt hinaus und er ist so als unermüdlicher Botschafter eines reichen, differenzierten Kulturlebens in die Welt hinausträgt. „Uwe Mitsching fungiert als wichtiger Multiplikator in Sachen Kunst und Kultur und von von dieser höchst profunden journalistischen Arbeit profitieren alle, die Künstler und die Kulturstadt Neumarkt“, so das Stadtoberhaupt. Verliehen wird der Kulturpreis an Uwe Mitsching in der festlichen Stadtratssitzung am 17. Dezember 2014.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de