Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 27.07.2021 / 05:19:32 Uhr
Neumarkt/OPf.

15° C

 News

Dekanat Neumarkt will bedarfsgerechter handeln

21.07.2021 Neumarkt.

Um die Vernetzung zu stärken und die Arbeit noch bedarfsgerechter zu machen, haben der Neumarkter Dekan Artur Wechsler, seine Stellvertreter und der Vorstand des Dekanatsrats zu einem Dekanatsforum am 30. Oktober 2021 eingeladen. Zur Vorbereitung wurde nun ein Fragebogen veröffentlicht.

"In einem großen Dekanat wie dem unseren ist es wichtig, dass wir eine Versammlung, an der die unterschiedlichsten Akteure teilnehmen, gut und gezielt vorbereiten", erklärt Dekanatsreferent Christian Schrödl. Bei dem Treffen im Oktober werden Haupt- und Ehrenamtliche, Vertreter von Pfarrverbänden sowie von kirchlichen Einrichtungen und Gruppen gemeinsam Ziele für die Arbeit des Dekanates entwickeln und konkrete Maßnahmen beschließen. Bei einer eintägigen Veranstaltung mit rund 50 Teilnehmern könne man aber nicht viel Zeit auf lange Analyse verwenden, betont Schrödl. "Wir müssen daher vorab schon zusammentragen, was uns unter den Nägeln brennt und was wir anpacken wollen", hebt der Dekanatsreferent vor. Hierzu wurde eigens ein kurzer Fragebogen entwickelt, der man alleine oder gemeinsam in einem Gremium, einer kirchlichen Gruppe und Gemeinschaft oder einem Chor ausfüllen könne.

Pfarrer Stefan Wingen, stellvertretender Dekan des Dekanates Neumarkt, und Renate Großhauser, Vorsitzende des Dekanatsrats, bilden das Leitungsteam des Dekanatsforums und laden nun sehr herzlich dazu ein, den Fragebogen auszufüllen und dem Dekanatsbüro zukommen zu lassen. "Wir werten alle Fragebögen aus und versuchen die Anliegen schon einmal thematisch zu sortieren und etwas zu gewichten", weiß Schrödl. Es gehe vor allem darum, Ideen zu sammeln, was Kirche aus der Corona-Zeit lernen und wie sich das Dekanat Neumarkt weiter entwickeln könne.

Der Fragebogen kann im Internet unter www.katholisches-dekanat-neumarkt.de ausgefüllt oder heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 14.9.2021.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de