Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 19.10.2019 / 10:23:01 Uhr
Neumarkt/OPf.

12° C

 News

DAB+ in Bayern: Ausbau Digitalradio-Netz

18.12.2014 Oberpfalz.

BR-Netz: Vier neue Senderstandorte für Digitalradio DAB+

Zum Ende des Jahres geht es nochmal Schlag auf Schlag beim Ausbau des Digitalradionetzes: Ab sofort sorgen vier neue Sender für den Empfang von Digitalradio in verschiedenen bayerischen Regionen: An den Standorten Alzenau, Amberg, Deggendorf und Hohenpeißenberg wird im Kanal 11 D eine große Auswahl an digitalen BR- Programmen geboten.

Wer ein DAB+ Radio besitzt, kann in diesen neuen Versorgungsgebieten jetzt auf Kanal 11D die Radioprogramme des Bayerischen Rundfunks in exzellenter digitaler Qualität empfangen: Bayern 1 mit den Regionalprogrammen Mainfranken/ Mittel- und Oberfranken/ Niederbayern und Oberpfalz/ Oberbayern/ Schwaben, Bayern 2 Süd, Bayern 2 plus/Nord, Bayern 3, BR-Klassik, B5 aktuell, B5 plus und BR Verkehr.
Digitalradio - das digitale Antennenradio - bietet alles, was UKW nicht kann: Störungsfreies Radio ohne Rauschen, in kristallklarer Klangqualität; eine höhere Programmauswahl; eine Reihe multimedialer Zusatzinformationen wie Verkehrsdaten, Wetterkarten, Musiktitel und Interpreten. Digitalradios funktionieren wie UKW-Radios: Einfach einschalten, Sendersuchlauf starten, Radio hören in digitaler Klangqualität.
Mit Alzenau, Amberg, Deggendorf und Hohenpeißenberg erweitert sich das BR-Sendernetz von zuletzt 28 (Stand Ende Oktober) auf jetzt 32 Standorte in Bayern. Der Versorgungsgrad mit Digitalradio vergrößert sich auf 98,5 Prozent der Autobahnen und 94,2 Prozent der Einwohner (mobil und außerhalb von Gebäuden). 75,8 Prozent der bayerischen Einwohner können die BR-Programme auch in ihren vier Wänden mit einem DAB+ Radio empfangen.

Für 2015 sind zwölf weitere Senderstandorte in Planung, vier Standorte stehen kurz vor der Fertigstellung.

Ende Januar 2015: Umstellung auf DAB+
Die BR-Programme werden größtenteils schon im neuen DAB+ Standard und derzeit nur noch vereinzelt im älteren DAB-Standard gesendet. Am 28. Januar 2015 wird der BR alle Programme auf den neuen Standard DAB+ umstellen und dabei auch seine Programmbelegung auf den Kanälen 11 D und 12 D neu ordnen. Das neue Digitalprogramm "BR-Heimat" startet am 2. Februar 2015. Zum Empfang wird dann ein neuer Sendersuchlauf am DAB+ Radio erforderlich.

Weiterführende Informationen
Für den Empfang des vielfältigen Digitalradio-Angebots ist ein DAB+ Radio Voraussetzung. Durch einen vorgeschalteten DAB+ Adapter können auch Stereoanlagen oder Autoradios für den DAB+ Empfang nachgerüstet werden. Eine Auswahl aus rund 400 Geräten aller Klassen und für unterschiedlichen Einsatz findet sich auf www.digitalradio.de/geraete.

Ausführliche Informationen zum Empfang, den Sendernetzen, zur Programmbelegung und zu Geräten sowie Video-Tutorials bietet der Bayerische Rundfunk auf www.br.de/digitalradio im Internet.
 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de