Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 25.09.2021 / 01:55:05 Uhr
Neumarkt/OPf.

10° C

 News

Bulgarischer Sattelzug mit 119 km/h auf der Autobahn

04.03.2015 A9 - Ingolstadt FR München.

Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer war am gestrigen Tag mit 119 km/h auf der Autobahn unterwegs. Zudem war der Fahrer von der Staatsanwaltschaft Landshut zur
Festnahme ausgeschrieben.

Gegen 11.30 Uhr wurde am gestrigen Dienstag durch den Schwerverkehrstrupp der VPI Ingolstadt ein bulgarischer Sattelzug, der auf der BAB A9 in Richtung München unterwegs war, auf Höhe der Anschlussstelle Ingolstadt-Nord kontrolliert. Bei der Auswertung des digitalen Kontrollgeräts wurden durch die Beamten massive Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Statt der erlaubten 80 km/h war der 50-jährige Bulgare teilweise mit 119 km/h auf der Autobahn unterwegs. Insgesamt musste der bulgarische Fahrer wegen mehrere Verstöße, die durch das Kontrollgerät dokumentiert wurden, eine Sicherheitsleistung in Höhe von 820,- Euro bezahlen und muss zudem mit einem Fahrverbot in Deutschland rechnen.

Weiterhin stellte sich bei der Kontrolle heraus, dass gegen den Fahrer wegen Fälschung beweiserheblicher Daten von der Staatsanwaltschaft Landshut ein Vollstreckungshaftbefehl vorlag. Zur Abwendung einer Restfreiheitsstrafe von 24 Tagen musste der Fahrer nochmals 670,- Euro Geldstrafe vor Ort bezahlen.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de