Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 25.09.2021 / 01:24:10 Uhr
Neumarkt/OPf.

10° C

 News

Bewerbungsphase für die IMA 2022 läuft

14.09.2021 Neumarkt.

Vorsingen in New York, London und Neumarkt zur Auswahl der Teilnehmer
 
Derzeit läuft bereits wieder die Auswahl der Bewerber für die Teilnahme bei der Internationalen Meistersinger Akademie 2022 in Neumarkt. Dazu hat die Stadt Neumarkt 200 Plakate und 1.500 Flyer an 160 verschiedene Hochschulen, Universitäten, Konservatorien, Opernhäuser und junge Ensembles auf drei Kontinenten in Europa, Australien und USA verschickt. Darauf wird für die IMA 2022 in Neumarkt geworben und zur Bewerbung für die Teilnahme eingeladen. Die Plakate und Flyer liegen dann in Städten wie Toronto, San Francisco, Boston, New York, Shanghai, Sidney, Tokio, Wien, Zürich, Madrid oder Budapest. Aber auch in Rom, Amsterdam, Moskau und Stockholm sowie in London und in vielen deutschen Städten wird auf die IMA hingewiesen. Schon im November findet dann das erste Vorsingen in New York statt. Im Dezember folgen die Vorsingen in London und Neumarkt.
 
Neu in diesem Jahr ist es, dass die IMA auch auf die Suche in Osteuropa geht. In einem Pilotprojekt, wie die künstlerische Leiterin Prof. Dr. Edith Wiens erläutert, wolle man in Rumänien tätig werden und auch dort nach jungen Talenten suchen. Das dortige Vorsingen wird Ende November stattfinden und es sollen dabei rund 20 Sängerinnen und Sänger in Cluj angehört werden. Für Prof. Wiens gehört Rumänien zu den Ländern, aus denen viele herausragende Sängerinnen und Sänger herausbringen. Daher sei sie neugierig, ob dort Teilnehmer für die IMA zu finden sein werden. In dem Zusammenhang wird sie vor Ort auch einen kostenlosen Meisterkurs geben und darin fünf Sängerinnen und Sänger näher testen. Dies erfolgt ebenfalls bei einem Meisterkurs in Warschau und bei den sonstigen Aktivitäten von Prof. Wiens, wie die als Jurorin des Monioszko Wettbewerbs oder beim Deutschen Hochschulwettbewerb.
 
Einige erfreuliche Nachrichten gibt es auch bereits wieder zu den hochkarätigen Dozenten der IMA: Kammersängerin Brigitte Fassbaender und Malcolm Martineau haben bereits für den nächsten Sommer zugesagt. Genauso fest steht die Teilnahme von Thomas Lausmann von der Metropolitan Opera in New York und von Pal Moe vom Festival Glyndebourne. Darüber hinaus hofft Prof. Wiens, dass auch Craig Terry und Matthew Horner mit dabei sein werden. Stattfinden wird die 11. IMA vom 17. Juli bis 17. August 2022 in Neumarkt.
 
Die Internationale Meistersinger Akademie (IMA) ist eine Veranstaltung der Stadt Neumarkt in Zusammenarbeit mit der Juilliard School New York. Schirmherrin ist die Kammersängerin Brigitte Fassbaender, künstlerische Leiterin ist Prof. Dr. Edith Wiens. Gefördert wird die IMA durch Zuschüsse vom Freistaat Bayern sowie von zahlreichen privaten Sponsoren und Unterstützern. Der Förderverein für die IMA beteiligt sich durch finanzielle Mittel, um damit die Qualität der Akademie steigern zu können. Neumarkt bietet dabei eine außergewöhnliche Arbeitsumgebung für die jungen Sängerinnen und Sänger, die von den herausragenden Studienmöglichkeiten in den Bereichen Oper und Lied profitieren. Neben dem Unterricht durch die künstlerische Leiterin Prof. Dr. Edith Wiens und die Korrepetitoren sind zahlreiche renommierte Persönlichkeiten aus dem internationalen Musikleben als Dozenten vor Ort. Zugleich ergeben sich während der IMA für die jungen Gesangstalente Kontaktmöglichkeiten zu Agenten, Theatern und Veranstaltern, bei denen dann an Vorsingterminen auch Engagements vermittelt werden können.
 
Diese breitgefächerte musikalische Förderung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf höchstem Niveau gepaart mit der Möglichkeit, Kontakte in die Berufswelt zu knüpfen, sind einzigartig für diesen Fortbildungskurs. Wie gut die IMA die Karriere der Sängerinnen und Sänger befördert zeigen die zahlreichen Erfolgswege etlicher IMA Alumni. In den vorigen Jahren sind dabei viele von ihnen über die Vorsingmöglichkeiten engagiert worden. Zum Beispiel für Operngastspiele, Liederabende und Orchesterkonzerte.
 
 
Operngala IMA 2021, schon jetzt werden Teilnehmer für 2022 gesucht - Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de