Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 23.04.2021 / 13:51:29 Uhr
Neumarkt/OPf.

13° C

 News

Berngaus Feuerwehren als Naturschützer

08.04.2021 Berngau.

Aus großer Sorge um den Zustand eines ökologisch wertvollen Weihers in Röckersbühl informierte ein Bürger am Palmsonntag den Bund Naturschutz. Bei der Ortseinsicht am nächsten Tag musste die stellvertretende Kreisvorsitzende Sigrid Schindler feststellen, dass von den drei Weihern der oberste fast vollständig ausgetrocknet war und setzte sich mit der unteren Naturschutzbehörde in Verbindung. Hier erhielt sie die Auskunft, man sei „an der Sache dran“. Zwei Tage später hatte sich der Zustand noch mehr verschlechtert, so dass Schindler kurzentschlossen Bürgermeister Thomas Meier informierte, weil die Gemeinde Berngau Eigentümerin der Weiher ist. Er begutachtete sofort die Ursache für den Wasserverlust und stellte fest, dass der Ablasskanal im oberen Weiher nicht mehr abgedichtet werden konnte. Verantwortlich für das Ablassen des Weihers war der Fischereiverein Obermässing/Forchheim, der die beiden unteren Weiher gepachtet hat. Der obere Weiher sei angestaut gewesen, weil offenbar ein Biber den Ablasskanal mit Geäst verstopft hatte. Anstatt diese Verstopfung lediglich zu beseitigen und den Ablass wieder durchgängig zu machen, wurde alles Wasser abgelassen und die Sperre nicht mehr richtig angebracht. Am nächsten Morgen hat der gemeindliche Bauhof bereits professionell Abhilfe geschaffen und den weiteren Wasserverlust gestoppt. Aber wie konnte der abgelassene Weiher, in dem nicht nur Frösche und Kröten bereits abgelaicht hatten, sondern auch mehrere Fische verendet waren, wieder mit Wasser gefüllt werden? Bürgermeister Meier hatte die Idee, die Feuerwehren von Berngau, Röckersbühl und Tyrolsberg am Ostersamstag zu einer außergewöhnlichen Übung zu bitten. Und nach vielen Stunden Arbeit war aus dem mittleren Weiher wieder so viel Wasser in den oberen gepumpt worden, dass sich auch dort wieder Fauna und Flora erholen, wohlfühlen und weiterentwickeln können.


Der Bund Naturschutz bedankt sich ganz herzlich bei Bürgermeister Thomas Meier und den gemeindlichen Feuerwehren für ihren Einsatz.

Foto: Matthias Gleinig, Feuerwehr Berngau

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de