Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 16.08.2022 / 11:38:04 Uhr
Neumarkt/OPf.

24° C

 News

Balkonbrand in der Weinberger Straße - Mann nach Gasverpuffung verstorben

05.08.2022 Neumarkt.

Nach einer Verpuffung vergangene Nacht ist ein Mann nun seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt zur Brandursache.
 
Am 5. August 2022, gegen 01:40 Uhr, wurde Rauchentwicklung im Bereich der Weinberger Straße in Neumarkt i.d.OPf. mitgeteilt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kamen zum Einsatz. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es auf dem Balkon im Erdgeschoss des Mehrparteienhauses beim Zubereiten von Speisen auf einem Gasgrill zu einer Verpuffung. Der genaue Grund dafür ist noch unklar. Es könnte sich sowohl um einen Bedienfehler, als auch um eine technische Ursache gehandelt haben. Der 58-jährige Wohnungsinhaber erlitt dabei schwerste Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Am heutigen Vormittag erlag er seinen schweren Verletzungen.
 
Weitere sieben Personen, darunter zwei Ersthelfer, erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die Schadenshöhe dürfte im sechsstelligen Bereich liegen.
 
Die weiteren Ermittlungen in diesem Brandfall werden von der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg geführt.


Am 05.08.2022 gegen 01:40 Uhr wurde Rauchentwicklung im Bereich der Weinberger Str. mitgeteilt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind bereits vor Ort. Nach erster Einschätzung kam es auf dem Balkon im Erdgeschoss des Mehrparteienhauses aus noch ungeklärter Ursache zur Explosion einer Gasflasche. Der Wohnungsinhaber erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Weitere vier Hausbewohner sowie zwei Ersthelfer erlitten Rauchvergiftungen, sie wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Schadenshöhe dürfte im oberen fünfstelligen Bereich liegen.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de