Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 17.09.2019 / 08:30:58 Uhr
Neumarkt/OPf.

15° C

 Nachrichten / Land

Der jährliche Neubürgerempfang in Berching lockte 38 Personen ins Rathaus

19.07.2019 Berching.

Im großen Sitzungssaal des Rathauses heißt Bürgermeister Ludwig Eisenreich (hintere Sitzreihe ganz links) die neuen Bewohner der Großgemeinde willkommen.  Bildquelle: Veronika Piendl, Stadt Berching


Die Stadt Berching lud zum siebten Mal die Neubürger der Stadt zu einem Willkommensempfang. 38 neue Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung und kamen mit Bürgermeister Ludwig Eisenreich ins Gespräch.

Innerhalb eines guten Jahres (Stichtag 31. Mai 2019) haben 280 Personen Berching als neuen Wohnsitz gewählt. Jährlich ziehen durchschnittlich 220 Menschen in die Großgemeinde.

Herzlich willkommen hieß Bürgermeister Ludwig Eisenreich 38 Neubürger, die der Einladung ins Rathaus folgten. Um einen besonders tiefen Einblick in die neue Heimat zu erhalten, stellte Eisenreich die Stadt vor. Dass die Stadt Berching mit vielen Bauprojekten derzeit großflächig daran arbeite die Gemeinde zu entwickeln, war bei seiner Präsentation deutlich zu erkennen. Gewerbeflächen, Straßenbau, Dorfgemeinschaftshäuser, Kulturhalle und Radwege zeigten den Anwesenden, welch vielfältige Arbeit in der Kommunalpolitik der Stadt Berching derzeit auf der Agenda steht. Es sei jedoch das gesamtheitliche Vorankommen, was die Stadt Berching im Auge hat. Die Anstrengungen in der kulturellen und attraktiven Gestaltung der Stadt münden in einer hohen Lebensqualität für die Einheimischen. Dies gäbe auch gleich einen Synergieeffekt für unsere Gäste, die gerne nach Berching kommen und das mittelalterliche Städtchen mit modernen Elementen und tollem Kulturprogramm erleben wollen. Natürlich spielen die Thematiken Kinderbetreuung und schnelles Internet auch wichtige Rollen in der neuen Wahlheimat. Das kommunale Förderprogramm zur Energiewende stellte Eisenreich vor und forderte auf, dies auch zu nutzen.

Auf alle Fragen hatte Eisenreich eine Antwort parat und kam nach seiner Vorstellung mit den Bürgerinnern und Bürgern schnell ins Gespräch. Ein kleines Willkommenspaket mit Broschüren zur Stadt, ein Glas Sekt und Häppchen rundeten den Abend ab.
 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de